Passwort vergessen?

Geben Sie die E-Mail-Adresse der Anmeldung ein. Sie erhalten eine E-Mail mit weiteren Anweisungen.

Zurücksetzen
1.6.0.2
Portal
Abmelden

Sprache:

deutsch
deutsch
deutsch
english
français
italiano
nederlands
dansk
español
svenska
português
deutsch
english
français
italiano
nederlands
dansk
español
svenska
português

Achtung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Das kann zu einer fehlerhaften Darstellung führen und eventuell können Sie einige Funktionen nicht nutzen. Bitte führen Sie ein Browser-Update durch.

Cookies aktivieren Aktivieren Sie Browser-Cookies, um eBike Connect korrekt anzuzeigen.

FAQ / Suchergebnisse

Suche:

Leider keine Ergebnisse gefunden!
FAQ / Global

Akku- und Batteriereichweite

Wie lange hält der eingebaute Nyon-Akku und wo sehe ich die Resteichweite des eBikes?

In der Regel können Sie Nyon für mindestens eine Stunde ohne Stromversorgung betreiben. Danach kann Nyon am eBike oder wie eine Digitalkamera via USB z.B. an einem Computer aufgeladen werden. Im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ können Sie mit der Unterfunktion „Reichweite“ auf einen Blick erfassen, welchen Aktionsradius Sie mit Ihrer aktuellen Akkuladung haben. Auf der Karte wird dann ein Kreis mit der berechneten Reichweite um Ihren aktuellen Standort gezogen. Topografische Gegebenheiten innerhalb der berechneten Reichweite bleiben dabei unberücksichtigt.

Wie lade ich Nyon auf?

Sitzt der Bordcomputer in der Halterung, ist ein ausreichend geladener eBike-Akku in das eBike eingesetzt und das eBike-System eingeschaltet, wird der Nyon-Akku vom eBike-Akku mit Energie versorgt. Wird Nyon aus der Halterung entnommen, erfolgt die Energieversorgung über den Nyon-Akku. Zum Aufladen des Nyon-Akkus setzen Sie den Bordcomputer wieder in die Halterung.

Sie können Nyon auch über den USB-Anschluss aufladen. Öffnen Sie dazu die Schutzkappe. Verbinden Sie die USB-Buchse des Bordcomputers über ein micro-USB-Kabel mit einem handelsüblichen USB-Ladegerät (nicht im Standard-Lieferumfang) oder dem USB-Anschluss eines Computers (5 V Ladespannung; max. 500 mA Ladestrom).

Hinweis: Wird der Bordcomputer aus der Halterung entnommen, bleiben alle Werte der Funktionen gespeichert und können weiterhin angezeigt werden. Ohne erneutes Aufladen des Nyon-Akkus bleiben Datum und Uhrzeit maximal sechs Monate erhalten. Nach dem Wiedereinschalten werden nach erfolgreicher GPS-Ortung Datum und Uhrzeit neu gesetzt.

Hinweis: Um eine maximale Lebensdauer des Nyon-Akkus zu erreichen, sollte der Nyon-Akku alle sechs Monate nachgeladen werden.
FAQ / Global

App

Wie deinstalliere ich die eBike Connect App wieder?

Das Löschen einer App erfolgt auf iPhones (Apple) und Android-Smartphones (Google) unterschiedlich. Wenn Sie ein iPhone besitzen, so zeigen und halten Sie Ihren Finger über das App-Symbol, bis ein „X“ Symbol zum Löschen der App erscheint. Bei Android-Smartphones gehen Sie bitte in „Einstellungen > Anwendungsmanager“, suchen Sie die eBike Connect App und wählen Sie den Button „Deinstallieren“.

Für welche Länder ist die ebike-connect-App freigeschaltet?

Die ebike-connect-App ist für folgende Länder freigeschaltet: Albanien, Belgien, Bosnien-Herzegovina, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Kroatien, Litauen, Luxembourg, Mazedonien, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Romänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz,Tschechische Republik,Türkei, Ungarn, Zypern.
FAQ / Global

Aufladen

Kann ich mein Smartphone am eBike aufladen?

Mithilfe des USB-Anschlusses können die meisten Geräte, deren Energieversorgung über USB möglich ist (z.B. diverse Mobiltelefone), betrieben bzw. aufgeladen werden. Voraussetzung für das Laden ist, dass Nyon und ein ausreichend geladener Akku in das eBike eingesetzt sind. Öffnen Sie die Schutzkappe des USB-Anschlusses am Nyon. Verbinden Sie den USB-Anschluss des externen Geräts über ein normkonformes Micro A/Micro B USB-2.0-Kabel mit der USB-Buchse am Nyon. Die Verwendung eines nicht normkonformen USB-Kabels oder einer Kabel-/Adapterkombination kann zu Beschädigungen des Bordcomputers führen.

Achtung: Am Nyon angeschlossene Verbraucher können die Akkulaufzeit des eBikes beeinträchtigen.

Kann ich mein Nyon auch auf einem zweiten eBike verwenden?

Ja, vorausgesetzt das zweite eBike ist vollständig kompatibel mit Nyon. Sollten Sie sich nicht sicher sein, fragen Sie bitte Ihren Fachhändler.
Bitte beachten Sie, dass sich das zweite eBike z.B. im Bezug auf Drive Unit (Performance/Active), Geschwindigkeit (Cruise/Speed) und Radumfang unterscheiden können. Je nachdem, wie ähnlich das zweite eBike dem ersten ist, werden bestimmte Einstellungen übernommen (z.B. gekaufte Premiumfunktionen), andere jedoch nicht (Einstellungen des eBikes selbst wie benutzerdefinierte Screens und individuelle Fahrmodi).
FAQ / Global

iOS

Wie kann ich mein Nyon mit meinem iPhone per Bluetooth verbinden?

Sollte Ihr Nyon noch nicht registriert sein, folgen Sie bitte den Schritten in der FAQ „Wie kann ich mich mit meinem iPhone registrieren?“.
Sollte Ihr Nyon bereits eingerichtet sein, gehen Sie:
  1. auf Nyon bitte in „Einstellungen > Bluetooth“ und aktivieren Sie Bluetooth.
  2. Warten Sie bitte einen Moment und wählen Sie dann Ihr Nyon in der Auswahlliste aus.
  3. Bestätigen Sie die Kopplung.
  4. Bitte kehren Sie in diese App zurück und warten Sie einen Moment, bis es weitergeht.

Wie verbinde ich ein neues Nyon mit meinem iPhone, wenn dieses noch mit meinem alten Nyon verbunden ist?

  1. Bitte wählen Sie auf Ihrem iPhone „Einstellungen“ und dann „Bluetooth“: Tippen Sie auf das „i“-Symbol des Nyons, welches Sie entkoppeln wollen und tippen Sie auf „Dieses Gerät ignorieren“.
  2. Gehen Sie auf Nyon bitte in „Einstellungen > Verbindungen > Neues Smartphone verbinden“ bis zum Bildschirm „Warte auf Smartphone“.
  3. Gehen Sie anschließend auf Ihrem iPhone in „Einstellungen > Bluetooth“, aktivieren Sie Bluetooth, warten Sie einen Moment, wählen Sie Ihr (neues) Nyon und bestätigen Sie die Kopplung.
  4. Bitte kehren Sie in die eBike Connect App zurück und warten Sie einen Moment, bis es weitergeht.

Wie kann ich die Bluetooth-Verbindung zu meinem Nyon in der eBike Connect (iPhone) App löschen?

  1. Bitte wählen Sie auf Ihrem iPhone „Einstellungen“ und dann „Bluetooth“: Tippen Sie auf das „i“-Symbol des Nyons, welches Sie entkoppeln wollen und tippen Sie auf „Dieses Gerät ignorieren“.
  2. Bitte kehren Sie in die eBike Connect App zurück und bestätigen Sie mit „OK“.
  3. Wählen Sie erneut „Nyon löschen“ und bestätigen Sie.

Was bedeutet der Hinweis „Zeitüberschreitung“ in der eBike Connect (iPhone) App?

Die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und Nyon wurde getrennt. Bitte wiederholen Sie die folgenden Schritte:
  1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone in „Einstellungen > Bluetooth“, aktivieren Sie Bluetooth, warten Sie einen Moment, wählen Sie Ihr Nyon und bestätigen Sie die Kopplung.
  2. Bitte kehren Sie in die eBike Connect App zurück und warten Sie einen Moment, bis es weitergeht.

Wie aktiviere ich die Ortungsdienste auf meinem iPhone?

Um die Route berechnen oder Ihren Standort auf der Karte finden zu können, erlauben Sie bitte den Zugriff auf die Ortungsdienste in den Einstellungen Ihres iPhones. Hierfür gehen Sie auf Ihrem iPhone in folgenden Schritten vor:
  1. Öffnen Sie die "Einstellungen" Ihres iPhones.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Datenschutz".
  3. Tippen Sie auf "Ortungsdienste".
  4. Stellen Sie sicher, dass "Ortungsdienste" aktiviert ist.
  5. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die "eBike connect App".
  6. Tippen Sie auf den Schalter, um den Dienst zu aktivieren.
FAQ / Global

Pflegehinweise

Welche Pflegehinweise muss ich bei den eBike-Komponenten beachten?

Beachten Sie die Betriebs- und Lagertemperaturen der eBike-Komponenten. Schützen Sie die Antriebseinheit, den eBike-Akku und Nyon vor extremen Temperaturen (z.B. durch intensive Sonneneinstrahlung ohne gleichzeitige Belüftung). Die Komponenten (besonders der Akku) können durch extreme Temperaturen beschädigt werden. Halten Sie den Bildschirm Ihres Nyon sauber. Bei Verschmutzungen kann es zu einer fehlerhaften Helligkeitserkennung kommen. Ebenso kann im Navigationsmodus die Tag-/Nachtumschaltung verfälscht sein.
FAQ / Global

Smartphone-Kompatibilität

Ist mein Smartphone mit Nyon kompatibel?

Um den vollen Funktionsumfang Ihres Nyon nutzen zu können, benötigen Sie ein Smartphone mit den Betriebssystemen Android 4.x und höher oder ein iPhone 5 und höher mit mindestens iOS 8. Eine Liste der getesteten/freigegebenen Smartphones finden Sie im Online-Portal (link). Auch nicht in der Liste aufgeführte Smartphones mit den oben genannten Betriebssystemen können mit Nyon verbunden werden. Eine vollständige Kompatibilität mit den in der Liste nicht aufgeführten Smartphones ist jedoch nicht gewährleistet.
FAQ / Global

Sprache

Wie wechsle ich die Sprache auf Nyon?

Gehen Sie auf Ihrem Nyon in den Bereich „Einstellungen > Region & Sprache > Sprache“ und wählen Sie die gewünschte Sprache aus. Im Modelljahr 2017 sind neun Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch und Schwedisch.

Wie wechsle ich die Sprache in der eBike Connect App?

Die Sprache der eBike Connect App entspricht der Spracheinstellung Ihres Smartphones. Im Modelljahr 2017 sind neun Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch und Schwedisch. Sollten Sie Ihr Smartphone in einer anderen Sprache betreiben, wird die eBike Connect App standardmäßig auf englisch dargestellt.

Wie wechsle ich die Sprache im eBike Connect Online-Portal?

Am oberen Rand des eBike Connect Online-Portals (www.ebike-connect.com) wird die aktuell ausgewählte Sprache angezeigt. Klicken oder tappen Sie diesen, um eine Liste der verfügbaren Sprachen zu öffnen und die Sprache zu wechseln. Im Modelljahr 2017 sind neun Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch und Schwedisch.
FAQ / Global

Unterstützungslevel

Welche Fahrmodi stehen mir zur Verfügung?

  • „OFF“: Die Motorunterstützung ist abgeschaltet, das eBike kann wie ein normales Fahrrad allein durch Treten fortbewegt werden.
  • „ECO“: Wirksame Unterstützung bei maximaler Effizienz, für maximale Reichweite.
  • „TOUR“: Gleichmäßige Unterstützung, für Touren mit großer Reichweite.
  • „SPORT“: Kraftvolle Unterstützung, für sportives Fahren auf bergigen Strecken sowie für Stadtverkehr.
  • „TURBO“: Maximale Unterstützung bis in hohe Trittfrequenzen, für sportives Fahren.
Zur Erhöhung der Motorunterstützung drücken Sie die Taste „plus“ an der Bedieneinheit so oft, bis der gewünschte Fahrmodus in der Anzeige erscheint. Zum Senken der Motorunterstützung drücken Sie die Taste „minus“.
FAQ / Global

Update

Wie kann ich erfahren, ob es ein Software-Update für mein Nyon gibt?

Dies können Sie leicht in Erfahrung bringen. Es gibt zweierlei Möglichkeiten, dies zu überprüfen:
  1. Sie können selbst auf Nyon nach Updates suchen, indem Sie im Menü auf „Einstellungen > Verbindungen > WLAN einschalten“ gehen und verbinden Nyon mit einem WLAN-Netzwerk. Dann gehen Sie in „Mein Nyon“ auf „Nach Updates suchen“ und Nyon sucht nach eventuellen Software-Updates. Sollte eines verfügbar sein, erhalten Sie die entsprechende Meldung. Verbinden Sie Nyon per USB und folgen Sie bitte den Anweisungen.
  2. Nyon weist Sie automatisch auf ein vorhandenes Software-Update hin, wenn Nyon bereits mit einem WLAN-Netzwerk und per USB verbunden sein sollte. Nach ca. einer Minute erscheint der entsprechende Hinweis auf Nyon. Bitte folgen Sie den wenigen Schritten in den Anzeigen.
FAQ / Global

Schiebehilfe

Wie schalte ich die Anfahr- oder Schiebehilfe ein und wieder aus?

Die Schiebehilfe/Anfahrhilfe kann Ihnen das Schieben bzw. Anfahren des eBikes erleichtern. Die Geschwindigkeit in dieser Funktion ist abhängig vom eingelegten Gang und kann je nach Ausführung maximal 6 km/h bzw. 18 km/h erreichen. Je kleiner der gewählte Gang ist, desto geringer ist die Geschwindigkeit in dieser Funktion (bei voller Leistung).

Zum Einschalten der Schiebehilfe/Anfahrhilfe drücken Sie die Taste „WALK“ links oben an der Bedieneinheit und halten sie gedrückt. Der Antrieb des eBikes wird eingeschaltet. Die Schiebehilfe/Anfahrhilfe wird ausgeschaltet, sobald eines der folgenden Ereignisse eintritt:
  • Sie lassen die Taste „WALK“ los.
  • die Räder des eBikes werden blockiert (z. B. durch Bremsen oder Anstoßen an ein Hindernis).
  • die Geschwindigkeit überschreitet 6/18 km/h.
Bitte beachten Sie: Die Funktion Schiebehilfe/Anfahrhilfe darf ausschließlich beim Schieben bzw. Anfahren des eBikes verwendet werden. Haben die Räder des eBikes beim Benutzen der Schiebehilfe keinen Bodenkontakt, besteht Verletzungsgefahr!
FAQ / Registrierung

eBike-System

Wie schalte ich mein eBike-System ein?

Zum Einschalten des eBike-Systems haben Sie drei Möglichkeiten:
  • Setzen Sie Nyon in die Halterung. Das eBike-System wird automatisch eingeschaltet.
  • Drücken Sie bei eingesetztem Gerät und eingesetztem Akku einmal kurz die Ein-Aus-Taste von Nyon.
  • Drücken Sie bei eingesetztem Nyon die Ein-Aus-Taste des eBike-Akkus (siehe Betriebsanleitung des eBike-Akkus).
FAQ / Registrierung

iOS

Wie kann ich mich mit meinem iPhone registrieren?

Sie möchten ein neues Nyon mithilfe Ihres iPhones registrieren? Gehen Sie bitte wie folgt vor:
  1. Bitte nehmen Sie zunächst Ihr Nyon zur Hand und folgen Sie darauf den wenigen Schritten: „REGISTRIEREN > ONLINE > Handy“ bis zum Bildschirm „Warte auf Smartphone-App“.
  2. Wechseln Sie nun zu Ihrem iPhone. Öffnen Sie die „Einstellungen“ Ihres iPhones, gehen Sie zu „Bluetooth“, aktivieren Sie es. Warten Sie bitte einen Moment, wählen Sie dann Ihr Nyon aus der Liste aus und bestätigen Sie das Paiting.
  3. Kehren Sie zur eBike Connect App zurück und warten Sie einen Moment auf die Fortsetzung der Registrierung.
  4. Setzen Sie die Registrierung mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten fort.
Und schon ist Ihr Nyon registriert und bereit für die erste Fahrt!
FAQ / Registrierung

Login

Wo kann ich mich einloggen?

  • In der eBike Connect App: Starten Sie die App und wählen Sie den Button „Login“ oder „Login via Facebook“. Sollten Sie sich aus der App ausloggen wollen, so gehen Sie bitte auf „Einstellungen > Mein Profil > Abmelden“ (ganz unten und rot).
  • Im eBike Connect Online-Portal: Klicken Sie auf den blau hinterlegten Button „Login“ am oberen Bildschirmrand des Online-Portals (www.ebike-connect.com) und geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse und Passwort ein. Alternativ können Sie sich auch mit Anmeldedaten Ihres existierenden Facebook-Kundenkontos einloggen.

Ich habe mein Passwort vergessen!

Kein Problem! Gehen Sie entweder in die eBike Connect App oder auf das eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com) und wählen Sie „Login“.

Unter den Eingabefeldern für E-Mail-Adresse und Passwort befindet sich ein Link bzw. Button „Passwort vergessen?“ Klicken/Tappen Sie diesen und geben Sie Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse an. Wenige Augenblicke später erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, der es Ihnen erlaubt, ein neues Passwort zu setzen.

Wo kann ich mein Passwort ändern?

Selbstverständlich können Sie Ihr hinterlegtes Passwort ändern. Gehen Sie hierfür bitte auf das eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com), loggen Sie sich ein, gehen Sie über „Einstellungen > Mein Profil“ zu „Passwort ändern“ (schwarz hinterlegt) und geben dort sowohl Ihr altes als auch Ihr neues Passwort ein. Speichern Sie anschließend.
FAQ / Registrierung

Nutzer

Erste Schritte – wie nehme ich Nyon in Betrieb?

Bitte schalten Sie Nyon an, wählen Sie Ihre Sprache aus und folgen Sie den Anweisungen. Sie haben folgende Möglichkeiten, um Nyon in Betrieb zu nehmen:
  • „TESTFAHRT“: Sie können eine Testfahrt durchführen, ohne sich vorher anmelden oder Daten eingeben zu müssen. Nach dem Ausschalten werden alle Fahrdaten gelöscht.
  • „OFFLINE“: Dies ist ein sehr kurzer, auf Nyon beschränkter Registrierungsprozess. Offline bedeutet in diesem Fall, dass Ihre Fahr- und Benutzerdaten nur lokal auf dem Bordcomputer gespeichert werden. Folgen Sie den Anweisungen bzw. wählen Sie eine der vorgeschlagenen Antwortmöglichkeiten aus. Die eingegebenen Daten bleiben nach dem Ausschalten des Bordcomputers erhalten, werden aber nicht mit dem Online-Portal oder der Smartphone-App synchronisiert.
  • „ONLINE > SMARTPHONE “: Dies ist ein vollständiger Registrierungsprozess. Stecken Sie Nyon auf die Displayhalterung, laden Sie die App „Bosch eBike Connect“ auf Ihr Smartphone und registrieren Sie sich mit Hilfe der App. Nach erfolgter Anmeldung werden die Fahrdaten gespeichert und mit der Smartphone-Anwendung und dem Online-Portal synchronisiert.
  • „ONLINE > WLAN“: Dies ist ein vollständiger Registrierungsprozess. Verbinden Sie Nyon via USB mit einer Stromquelle (z . B. Computer) und begeben Sie sich in den Empfangsbereich eines WLAN-Netzwerks. Nyon verbindet sich anschließend mit dem WLAN-Netzwerk Ihrer Wahl und Sie werden auf das Online-Portal (www.ebike-connect.com) verwiesen. Dort können Sie die Registrierung durchführen. Nach erfolgter Anmeldung werden die Fahrdaten gespeichert und mit dem Online-Portal synchronisiert. Eine Verbindung zu Ihrem Smartphone können Sie anschließend von Nyon aus erstellen („Einstellungen > Verbindungen > Neues Smartphone verbinden“).

Kann ich mich auf einem anderen Nyon anmelden?

Sie können den Bordcomputer Nyon eines anderen Nutzers verwenden, müssen für die Nutzung aller Funktionen allerdings ein eigenes Profil über die eBike Connect App oder das Online-Portal (www.ebike-connect.com) registriert haben. Um ein „fremdes“ Nyon mit Ihrem Profil zu verwenden, gehen Sie auf Nyon bitte in den Bereich „Einstellungen > Verbindungen > Neues Smartphone“ verbinden und folgen Sie den Anweisungen.

Wie kann ich mich registrieren?

Die Registrierung sollte immer vom Bordcomputer Nyon aus gestartet werden. Handelt es sich um ein fabrikneues Gerät, so kann zunächst eine Sprachauswahl getroffen werden. In den weiteren Schritten gibt es mehrere Optionen:
  1. Die Option „Offline“ bietet keinerlei Online-Funktionen und wendet sich z.B. an Leute, die kein Smartphone und/oder Computer nutzen möchten.
  2. Die Option „Online“ > WLAN“ führt eine vollständige Registrierung über ein WLAN-Netzwerk und das Online-Portal (www.ebike-connect.com) durch.
  3. Die Option „Online > Smartphone“ erlaubt die vollumfängliche Registrierung über Ihr Android oder Apple Smartphone.
Entscheiden Sie sich für eine der Optionen und folgen Sie den Anweisungen auf Nyon, der eBike Connect App bzw. dem eBike Connect Online-Portal.

Wo finde ich meine persönlichen Daten?

Sowohl auf der eBike Connect App als auch auf dem eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com) finden Sie unter „Einstellungen > Mein Profil“ Ihre bei der Registrierung angegebenen persönlichen Details. Sie können diese dort jederzeit anpassen.

Sind meine persönlichen Daten vor Dritten geschützt, wenn ich online oder per Bluetooth unterwegs bin?

Sollte der Bordcomputer Nyon in unbefugte Hände geraten, sind Ihre Daten sicher. Sie können weder via USB ausgelesen werden, noch kann sich ein/e Unbefugte/r via Bluetooth oder WLAN-Netzwerke Zugriff auf die Daten verschaffen. Der/die Unbefugte/r müsste hierfür zusätzlich in den Besitz Ihrer Anmeldeinformationen für die eBike Connect Smartphone App bzw. das eBike Connect Online-Portal (E-Mail-Adresse und Passwort) kommen.

Wo kann ich meine persönliche Daten ändern?

Sowohl in der eBike Connect App als auch im eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com) finden Sie unter „Einstellungen > Mein Profil“ Ihre bei der Registrierung angegebenen persönlichen Details. Sie können diese dort jederzeit anpassen. Sie können unter anderem auch Ihre bei der Registrierung angegebene Adresse und Arbeitsanschrift einsehen und anpassen.

Für Nutzer von Nyons mit der HMI SW Version < 1.3.0.0 (die Angabe finden Sie auf dem Nyon unter „Einstellungen > Systeminformationen“) gilt: Die registrierte Adresse kann nur dreimal pro Jahr geändert werden.
FAQ / Registrierung

Portal

Ich habe keine Aktivierungsmail erhalten.

Bitte überprüfen Sie die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse in der eBike Connect App („Einstellungen > Mein Profil“) bzw. dem Online-Portal („Einstellungen > Mein Profil“) und korrigieren Sie diese gegebenenfalls. Darüber hinaus prüfen Sie die E-Mails in Ihrem Spam- bzw. Junkfilter.

Sie erhalten von uns noch weitere Erinnerungsmails, zwei und sieben Tage nach Ihrer Registrierung. Sollten Sie den Account nicht nach 30 Tagen aktiviert haben, werden Ihre Daten gelöscht.

Wie kann ich mein Profil vollständig löschen?

Bitte besuchen Sie das eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com), loggen Sie sich ein und gehen Sie dann in „Einstellungen > Mein Profil“ und klicken Sie auf „Account löschen“.

Wichtig: Sollten Sie Ihren Account löschen, so sind auch Ihre aufgezeichneten Fahrdaten unwiderbringlich gelöscht.

Kann ich meine registrierte Adresse ändern?

Selbstverständlich können Sie Ihre registrierte Adresse in Ihrem Benutzerprofil ändern.

Hierfür gehen Sie bitte in Ihr Benutzerprofil auf (www.ebike-connect.com/de) oder öffnen Sie die ebike connect App und gehen Sie in „Einstellungen > Mein Profil > Registrierte Adresse“ und nehmen Sie die Änderungen vor.

Für Nutzer von Nyons mit der HMI SW Version < 1.3.0.0 (die Angabe finden Sie auf dem Nyon unter „Einstellungen > Systeminformationen“) gilt: Die registrierte Adresse kann nur dreimal pro Jahr geändert werden.

Wo kann ich meine registrierte Adresse und Arbeitsadresse ändern?

Sie können die Adressen über die eBike Connect Smartphone App oder das eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com/de) ändern. Loggen Sie sich ein und gehen Sie bitte auf „Einstellungen > Mein Profil > Registrierte Adresse“ (bzw. Arbeitsadresse). Sie bekommen die Adressen dort auch gleich in der Kartenansicht angezeigt.

Für Nutzer von Nyons mit der HMI SW Version < 1.3.0.0 (die Angabe finden Sie auf dem Nyon unter „Einstellungen > Systeminformationen“) gilt: Die registrierte Adresse kann nur dreimal pro Jahr geändert werden.

Welche Sprachen unterstützen Nyon, die App und das Portal?

Im Modelljahr 2017 sind neun Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch und Schwedisch. Lesen Sie hier, wie Sie die Sprache auf Ihrem Nyon (G_07_01_DE), in der eBike Connect App (G_07_02_DE) und im eBike Online-Portal (G_07_03_DE) wechseln.

Kann ich mich auch im Online-Portal registrieren?

Ja, allerdings empfehlen wir eine Registrierung, die von Nyon aus gestartet wird (siehe „Wie kann ich mich registrieren?“).

Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, gehen Sie bitte auf das eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com), klicken Sie im oberen Bereich auf den blauen Reiter „Registrieren“ und folgen Sie den Anweisungen. Am Ende der Registrierung haben Sie drei Optionen, die Registrierung abzuschließen. Wählen Sie eine Option, die Ihren Wünschen entspricht und folgen Sie den Anweisungen.

Kann ich Nyon auch ohne Registrierung nutzen?

Sie können Nyon auch im Modus „TESTFAHRT“ nutzen. Hierfür ist keine Registrierung notwendig. Beim Ausschalten des Bordcomputers werden alle Ihre Daten gelöscht. Sie können bei der Registrierung auch die Option „OFFLINE“ wählen. Dies ist ein sehr kurzer, auf Nyon beschränkter Registrierungsprozess.
OFFLINE bedeutet in diesem Fall, dass Ihre Fahr- und Benutzerdaten nur lokal auf dem Bordcomputer gespeichert werden. Folgen Sie den Anweisungen bzw. wählen Sie eine der vorgeschlagenen Antwortmöglichkeiten aus. Die eingegebenen Daten bleiben nach dem Ausschalten von Nyon erhalten, werden aber nicht mit der eBike Connect App oder dem eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com) synchronisiert.

Warum soll ich meine Arbeitsadresse angeben?

Die Angabe ist optional und nicht zwingend erforderlich, verkürzt aber die Zieleingabe, z.B. wenn Sie mit dem eBike zur Arbeit pendeln.
FAQ / Menü

Aktivitäten

Was finde ich unter „Aktivitäten“ im Online-Portal?

Die Kategorie „Aktivitäten“ auf dem Online-Portal (www.ebike-connect.com) ist dreigeteilt. Im unteren Bereich zeigt ein Kalender Ihre eBike-Fahrten in Form von vertikalen Balken an. Ein Klick auf einen dieser Balken öffnet den Graphen und die gefahrene Route auf der Karte. Mithilfe der Plus- und Minusbuttons am linken Kartenrand können Sie in die Karte hinein- und herauszoomen (siehe Größe des Radius unten links in der Karte). Unter dem Graphen links können Sie auswählen, welcher Wert grafisch anzeigt werden soll – Geschwindigkeit, Höhenprofil, Trittfrequenz oder Herzfrequenz (nur verfügbar für Fahrten mit Herzfrequenzgurt).

Kann ich die Anzeige zurücksetzen und meine Aktivität löschen?

Sie können die Werte des aktuellen Trips löschen, indem Sie rechts auf das Mülleimer-Icon klicken.

Warum unterscheiden sich meine Werte auf Nyon von denen im Online-Portal?

Alle Fahrten, die Sie mit Ihrem Nyon unternehmen, werden nach erfolgreicher Synchronisation via Smartphone oder WLAN im Bereich „Aktivitäten“ in der eBike Connect App und im eBike Connect Portal (www.ebike-connect.com) angezeigt. Dort kann es zu Unterschieden in der Darstellung von Werten und Graphen kommen. Warum?
  • Nyon zeichnet Werte wie Distanz oder Kalorienverbrauch solange auf, bis Sie einen „Reset“ durchführen. Durchschnittswerte basieren auf der reinen Fahrzeit in diesem Zeitraum. Das gleiche gilt für Graphen. Standzeiten (z.B. Ampelstopps) werden nicht berücksichtigt.
  • Die eBike Connect App und das Online-Portal teilen Ihre Daten in „Fahrten“ auf. Eine „Fahrt“ dauert vom Einschalten bis zum nächsten Ausschalten von Nyon. Standzeiten (z.B. Ampelstopps) werden mit eingerechnet und auch in den Graphen sichtbar.

Ab wann sehe ich meine eBike-Fahrt in den Aktivitäten?

Für die Übertragung Ihrer Fahrdaten in Ihr Benutzerprofil nehmen Sie Nyon nach Beendigung Ihrer Fahrt vom eBike (Schritt 1). Lassen Sie es jedoch bitte bei noch immer bestehender Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Smartphone eingeschaltet Schritt 2) oder stellen Sie sicher, dass Nyon mit einem WLAN-Nertwerk verbunden ist. Warten Sie, bis Nyon sich selbst ausschaltet (Nyon interpretiert das Abnehmen vom Lenker als Zeichen dafür, dass Sie Ihre eBike-Fahrt beendet haben) (Schritt 3). Schon nach wenigen Minuten können Sie Ihre Aktivität in Ihrem Benutzerprofil des Online-Portals (www.ebike-connect.com) sehen und nachvollziehen.

Wichtig: Sollte Ihre eBike-Fahrt anschließend wider Erwarten nicht in der App und im Online-Portal sichtbar sein, wiederholen Sie bitte die Schritte (2) und (3).
FAQ / Menü

Bedienung

Wie bediene ich Nyon?

Nyon verfügt aus Sicherheitsgründen nicht über einen Touchscreen, sondern wird während der Fahrt durch die am Lenker angebrachte Bedieneinheit gesteuert. Mit der Ein-Aus-Taste schalten Sie Nyon ein bzw. aus. Mit der Taste „Home“ erreichen Sie die in den Einstellungen als „Standard“ eingestellte Anwendung. Mit der Taste Beleuchtung schalten Sie die Fahrradbeleuchtung ein bzw. aus. Mit dem Joystick können Sie durch seitliche Bewegungen (oben/unten/rechts/links) durch die Anwendungen und Menüs navigieren. Durch Drücken auf den Joystick treffen Sie eine Auswahl.

Wofür benutze ich die Nyon-Tasten?

Nyon besteht aus Bordcomputer und Bedieneinheit. Die seitlich am Lenker angebrachte Bedieneinheit besitzt einen Joystick sowie eine Plus- und Minustaste, mit denen Sie die Fahrmodi wechseln können. Mit dem Joystick navigieren Sie durch das Menü, genau wie am Nyon selbst. Dort befinden sich neben dem Joystick noch drei weitere Tasten: die Ein-/Aus-Taste, die Taste für die Fahrzeugbeleuchtung sowie die sog. „Home“-Taste. Das Betätigen der Home-Taste führt Sie standardmäßig zurück zum „Ride“-Screen. Über „Einstellungen > Mein Nyon > Home-Taste“ können Sie einen anderen Ziel-Betriebsmodus bestimmen.

Wo ist das Hauptmenü auf Nyon?

Bewegen Sie den Joystick des Nyon nach links, erscheint das Hauptmenü. Hier sind die Anwendungen übereinander angeordnet und können direkt angewählt werden. Wenn Sie den Joystick nach oben oder unten bewegen, können Sie den gewünschten Betriebsmodus markieren und durch Drücken auf den Joystick auswählen. Die Anwendungen können auch direkt durchgeschaltet werden. Drücken Sie hierfür z.B. vom Betriebsmodus „Ride“ aus den Joystick nach oben (=„Dashboard“) oder unten (=„Karte & Navigation“).

Wie gelange ich zu Unterfunktionen auf Nyon?

Jeder Betriebsmodus (z.B. „Ride“) verfügt über ein bis drei „Unterfunktionen“. Bewegen Sie den Joystick nach rechts, erscheinen beispielsweise die drei Untermenüs von „Ride“. Die Auswahl erfolgt, wie gewohnt, durch Joystick-Bewegungen und Drücken auf den Joystick.

Welche Informationen kann ich mir anzeigen lassen?

Nyon zeigt relevante Informationen wie z.B. Navigationshinweise, eingehende SMS oder kritische Akkustände unabhängig vom aktuellen Betriebsmodus an. So wird man z.B. im Fitness-Screen über die nächste Abbiegung informiert. Darüber hinaus werden in den Anwendungen u.a. Informationen wie Uhrzeit, Fahrradlicht an/aus, Geschwindigkeit, Verbindungsstatus, Fahrmodus und Akkustand in Form von kleinen Statussymbolen angezeigt. Menge, Auswahl und Ort der Statussymbole hängen davon ab, in welchem Betriebsmodus Sie sich befinden und ob Nyon sich am eBike befindet oder abgenommen wurde.
FAQ / Menü

Dashboard

Welche Informationen bietet das Dashboard?

Die Informationen des Dashboard auf Nyon und im Online-Portal richten sich primär an kosten- und umweltinteressierte eBike-Fahrer. Das Dashboard zeigt Ihnen die Einsparungen, die Sie erzielt haben, wenn Sie nicht mit dem Auto, sondern mit dem eBike gefahren sind. Basis für die Berechnung sind die durchschnittlichen Energiekosten für Kraftstoff und Strom. Die Kosten für das eBike errechnen sich aus dessen Stromverbrauch bzw. den Kosten für das Wiederaufladen des Akkus zum durchschnittlichen Strompreis des Vorjahres. Der Benzinpreis bzw. der durchschnittliche Verbrauch basiert auf Daten der IEA (International Energy Agency) und des KBA (Kraftfahrt-Bundesamt). Die Anzahl der „geretteten“ Bäume errechnet sich aus den eingesparten CO2-Emissionen.

Kann ich den angezeigten Zeitraum des Dashboards ändern?

Auf Nyon können Sie können den Betrachtungszeitraum auswählen, indem Sie den Joystick nach rechts drücken und im Untermenü den gewünschten Zeitraum „Total“, „Jahr“, „Monat“ und „Woche“ auswählen, wobei unter „Total“ alle Fahrten seit der Registrierung für die Berechnung einbezogen werden. Im Online-Portal erfolgt die Auswahl über sog. Dropdowns im oberen rechten Bereich des jeweiligen Feldes.
FAQ / Menü

Einstellungen

Wo nehme ich Einstellungen auf Nyon vor?

Um in das Menü „Einstellungen“ zu gelangen, müssen Sie sich zunächst registriert bzw. eingeloggt haben. Schalten Sie Nyon an und warten Sie, bis das Dashboard oder der Betriebsmodus „Ride“ angezeigt wird. Bewegen Sie den Joystick dann nach links, um das Hauptmenü zu öffnen. Bewegen Sie den Joystick nach unten, bis der Menüpunkt „Einstellungen“ ausgewählt ist. Sie können dann Einstellungen zu den Themen „Verbindungen“, „Mein eBike“, „Landeseinstellungen“, „Karte & Navigation“, „Helligkeit“ und „Mein Nyon“ vornehmen.

Tipp: Alternativ können Sie aus allen Betriebsmodi auch direkt in die Einstellungen „springen“, indem Sie den Joystick nach unten drücken und für 2 Sekunden halten.

Wo kann ich den Radumfang anpassen?

Der Radumfang kann nur direkt auf Nyon angepasst werden. Nyon muss hierfür auf Ihrem eBike angebracht sein. Gehen Sie dann in „Einstellungen > Mein eBike“. Dann wird Ihnen der aktuelle Radumfang angezeigt. Mithilfe des Joysticks nehmen Sie Änderungen vor – Sie können den vom Hersteller voreingestellten Wert des Radumfangs um ± 5 % verändern.

Wo kann ich auf Nyon Einheiten und Maße umstellen?

Gehen Sie bitte in „Einstellungen > International“. Dort können Sie länderspezifische Einstellungen (Uhrzeit, Maßeinheiten, Sprache und Zeitzone) vornehmen. Die aktuelle Uhrzeit wird aus dem GPS- oder WLAN-Signal automatisch übernommen.

Wo kann ich die Einstellungen der Karte auf Nyon ändern?

Gehen Sie bitte in „Einstellungen > Karte & Navigation“. In der Standardeinstellung passt Nyon die Helligkeits- und Farbeinstellungen automatisch an. Wenn Sie möchten, können Sie das automatische Umschalten deaktivieren. Ebenso können Sie dort zwischen der 2D- und 3D-Darstellung der Karte wechseln. Dies ist unabhängig voneinander möglich für die normale Fahrt ohne aktive Navigation, also auch für die Ansicht während einer aktiven Navigation.

Wo kann ich die Helligkeit meines Nyon anpassen?

Gehen Sie bitte in „Einstellungen > Helligkeit“. Dort können Sie die Leuchtkraft des Displays an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Ab Werk passt Nyon die Displayhelligkeit automatisch an das Umgebungslicht an. Wenn Sie die Automatik deaktivieren, können Sie die Displayhelligkeit mit den beiden Schaltflächen „plus“ und „minus“ nach Bedarf selbst einstellen. Die eingestellte Helligkeit gilt dann unverändert, unabhängig vom Umgebungslicht.

Wo kann ich die Belegung meines Home-Buttons ändern?

Gehen Sie bitte in „Einstellungen > Mein Nyon“. Sie können festlegen, zu welchem der Betriebsmodi Sie ein Drücken der „Home“-Taste führen soll. Ab Werk ist dies der Betriebsmodus „Ride“.

Was bedeuten die Kategorien der „Benutzerdefinierten Screens“?

Sie haben die Möglichkeit, sich für den Fitness- oder Ride-Screen eine individuelle Anzeige zusammenzustellen und können hierfür aus den folgenden Kategorien wählen:
  • Strecke gefahren: Gefahrene Strecke des aktuellen eBike-Ride in km
  • Strecke gesamt: Gesamtstrecke der Drive Unit in km
  • Strecke gesamt (Profil): Gesamtstrecke des auf Nyon registrierten Nutzerprofils in km
  • Trittfrequenz aktuell: Während des aktuellen eBike Rides getretene Frequenz in rpm (Umdrehungen pro Minute)
  • Trittfrequenz durchschnittlich: Durchschnittliche Frequenz in rpm (Umdrehungen pro Minute)
  • Geschwindigkeit aktuell: Aktuelle Geschwindigkeit in km/h
  • Fahrzeit: Fahrdauer
  • Uhr: Uhrzeit
  • Verbrauch aktuell: Aktueller Batterieverbrauch in Wh/km
  • Verbrauch durchschnittlich: Durchschnittlicher Batterieverbrauch in Wh/km
  • Unterstützungslevel: Gewähltes Unterstützungslevel
  • Steigung: Aktuelle Steigung in %
  • Höhenmeter aktuell: Auf dieser Höhe über dem Meeresspiegel befinden Sie sich gerade (in m)
  • Leistung aktuell: Aktuell gefahrene Leistung des Fahrers in Watt
  • Kalorien verbrannt: Verbrannte Kalorien während Ihres aktuellen eBike Rides (in kcal)
  • Herzfrequenz aktuell: Aktuelle Herzfrequenz in bpm (Schläge pro Minute)
  • Drehmoment aktuell: Aktuelles Drehmoment des Motors in Nm
  • Trainingseffekt: Status des Trainingseffekts des Fahrers bei aktueller Fahrleistung
  • Reichweite Strecke/Batt.: Errechnete Strecke in Abhängigkeit vom Ladestatus der eBike Batterie
  • Verbleib. Strecke/Zeit: Errechnete Ankunft in Entfernung (in km) und Zeit
  • Verbrauch akt./Batt.: Anzeige "Verbrauch" (in Wh/km) bei aktueller Fahrt und verbleibender Ladezustand der eBike Batterie (in Wh)
  • Höhenmeter auf/ab: Gegenüberstellung der gefahrenen Höhenmeter in der Auf- bzw. Abfahrt
  • Leistung durchschnittl./max.: Gegenüberstellung der durchschnittlich und maximal erbrachten Fahrerleistung in Watt
  • Herzfrequenz durchschnittl./max.: Gegenüberstellung der durchschnittlichen und maximal gemessenen Herzfrequenz in bpm (Schläge pro Minute)
  • Drehmoment durchschnittl./max.: Gegenüberstellung des durchschnittlichen und maximalen Drehmoments, das der Motor abgegeben hat (in Nm)
Für eine Auswahl der jeweiligen Kategorie klicken Sie im gewünschten Anzeigelayout auf die einzelnen Kacheln und wählen Sie dann die gewünschte Kategorie aus der sich darunter befindlichen Liste. Achtung: Nicht alle Kacheln passen an alle Stellen, die ausgewählte Kachel bestimmt also die Auswahl an möglichen Anzeigewerten. Anschließend speichern Sie Ihre Zusammenstellung bitte ab, damit diese bei der nächsten Synchronisierung mit Nyon übertragen werden kann.
FAQ / Menü

Hilfe

Wo finde ich die Hilfeseiten meines Nyon?

Gehen Sie bitte in „Einstellungen > Hilfe“. Dort finden Sie neben „Häufig gestellten Fragen“ auch Kontaktinformationen, eine Produktdemo, System- und Lizenzinformationen.

Wo finde ich Hilfe zu meinen Fragen?

  • Auf Nyon gehen Sie bitte in „Einstellungen > Hilfe“.
  • In der eBike Connect App gehen Sie bitte im Hauptmenü auf „Hilfe“.
  • Im eBike Connect Online-Portal unter (www.ebike-connect.com) finden Sie den größten Umfang an Hilfsmaterialien unter „Hilfe/FAQ“, einem der drei blauen Tabs im oberen Bereich des Online-Portals.
FAQ / Menü

Premiumfunktionen

Was sind „Individuelle Fahrmodi“?

Bosch eBike Antriebssysteme mit Nyon-Bordcomputer verfügen über vier aufwändig abgestimmte Standard-Fahrmodi – Eco, Tour, Sport und Turbo. Die Premiumfunktion „Individuelle Fahrmodi“ erlaubt Nyon-Besitzern, vier zusätzliche Fahrmodi selbst abzustimmen. Nach dem Kauf über den Shop in der eBike Connect App finden Sie die Einstellungen in der eBike Connect App und im Online-Portal (www.ebike-connect.com) unter „Einstellungen > My eBike > Individuelle Fahrmodi“.

Jeder der vier Fahrmodi kann über fünf Kontrollpunkte im Verhältnis „% Unterstützung vom Motor“ bei „km/h Geschwindigkeit“ definiert werden. Das Umschalten von Standard-Modi zu individuellen Fahrmodi erfolgt über das Untermenü im Betriebsmodus „Ride“. Zuvor blaue Elemente sind dann gelb eingefärbt. Während der Fahrt erfolgt das Umschalten zwischen den individuellen Fahrmodi wie gewohnt mit den Tasten „plus“ und „minus“ an der Bedieneinheit am Lenker. Um wieder zu den Standard-Fahrmodi zurückzukehren, wählen Sie die Unterfunktion „Standard-Modi“.
FAQ / Menü

Ride

Welche Funktionen bietet der Betriebsmodus „Ride“?

Befindet sich Nyon am Lenker, gelangen Sie nach dem Einschalten automatisch in den Betriebsmodus „Ride“. Durch Drücken der „Home“-Taste (Standardeinstellung) gelangen Sie unmittelbar in diesen Betriebsmodus. Bei „Ride“ handelt es sich um eine übersichtliche Darstellung von typischen Informationen eines eBike-Bordcomputers. Auf dem großen Nyon-Display können alle relevanten Fahrdaten gleichzeitig dargestellt werden. „Ride“ zeigt Ihnen die folgende aktuellen Informationen an: Uhrzeit, Motorunterstützung, Fahrmodus, Fahrgeschwindigkeit, zurückgelegte Fahrstrecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Restreichweite in Kilometer und Ladestand. Die kreisrunde Anzeige stellt das dynamische Verhältnis von eigener Tretleistung (grau) und Motorleistung (blau) dar.

Kann ich den Zähler meiner Fahrten löschen?

Ja, gehen Sie in den Betriebsmodus „Ride“ und drücken Sie den Joystick nach rechts. Wählen Sie im Untermenü „Zähler zurücksetzen“ und bestätigen Sie anschließend die Sicherheitsabfrage. Anschließend sind alle kummulierten (d.h. anwachsenden) Werte wie z.B. Tageskilometer und Kalorien sowie alle Durchschnittswerte auf Null zurückgesetzt. Optional können Sie dies auch automatisiert jeden Tag um Mitternacht durchführen lassen. Gehen Sie hierfür in „Einstellungen > Mein Nyon > Zähler automatisch nullen“.

Wie kann ich die Display-Anzeige auf Nyon anpassen?

Für die Betriebsmodi „Ride“ und „Fitness“ können sog. „Benutzerdefinierte Screens“ angepasst werden. Dies geschieht nicht direkt auf Nyon, sondern entweder über die eBike Connect Smartphone App oder über das Online-Portal (www.ebike-connect.com). Gehen Sie dort jeweils über „Einstellungen > Mein eBike > (Bike XY >) Benutzerdefinierte Screens“. Wählen Sie zunächst aus, ob Sie den benutzerdefinierten Screen des Betriebsmodus „Ride“ oder „Fitness“ anpassen wollen. Anschließend sehen Sie eine Vorschau der Anzeige auf Nyon. Im oberen Bereich finden Sie drei verfügbare Layouts: Graph in Vollbild, Graph und Zahlenwerte sowie nur Zahlenwerte. Zum Anpassen eines Datenfeldes tippen bzw. klicken Sie dieses an und wählen Sie einen Wert aus der Liste an Werten im unteren Bereich der Anzeige aus. Speichern Sie Ihr Layout; es wird bei der nächsten Synchronisierung via Smartphone (Bluetooth) oder WLAN auf Ihr Nyon übertragen.

Ihre Benutzerdefinierten Screens rufen Sie auf Nyon vom Betriebsmodus „Ride“ und „Fitness“ über das Untermenü auf. Drücken Sie hierfür den Joystick von „Ride“ bzw. „Fitness“ zweimal nach rechts. Zurück zum Standard Screen kommen Sie auf dem gleichen Weg.

Warum kann ich mir in den „Benutzerdefinierten Screens“ bestimmte Werte nicht anzeigen lassen?

Ein Wert (z.B. „Geschwindigkeit aktuell“) kann nur einmal in einem Layout vertreten sein. Ist der Wert z.B. bereits in einem kleinen Datenfeld gesetzt, kann er im gleichen Layout z.B. nicht als Kurve bzw. Graph ausgewählt werden. Wählen Sie in diesem Fall einen anderen Wert für das kleine Datenfeld aus, um „Geschwindigkeit aktuell“ als Kurve bzw. Graph anzuzeigen.
FAQ / Navigation

Karten

Woher stammt das Kartenmaterial?

Das elektronische Kartenmaterial basiert auf OpenStreetMap, kurz OSM. Nyon wird vom Fahrradhändler typischerweise mit Kartenmaterial der Umgebung (z.B. Baden-Württemberg) ausgeliefert. Das Kartenmaterial wurde von Bosch für den Gebrauch auf Nyon und auf einfache, kontrastreiche Darstellung hin optimiert und zeigt neben Radwegen auch verschiedene Untergründe sowie fahrradspezifische Elemente wie Treppen an. Kartenbestandteile, welche für das eBike-Fahren nicht relevant sind, werden modifiziert bzw. weniger dominant dargestellt (z.B. Autobahnen).

Welches Kartenmaterial ist auf meinem Nyon abgespeichert?

Auf den Wohnort zutreffendes Kartenmaterial wird vom Fahrradhändler für den jeweiligen Käufer installiert. Bei Bedarf können weitere Karten entweder über Ihre Smartphone App „Bosch eBike Connect“ auf Ihren Bordcomputer übertragen oder über den Nyon-Kartenmanager per WLAN heruntergeladen und gespeichert werden. Kartenmaterial ist kostenlos.

Wie bezieht Nyon das Kartenmetarial für die Navigation?

Nyon hält für die Navigation nur die momentan benötigten Karten in seinem Zwischenspeicher bereit und lädt bei Bedarf automatisch die Bereiche nach, die für die Navigation benötigt werden. Stellt Nyon fest, dass zusätzliches Kartenmaterial benötigt wird, sucht der Bordcomputer zunächst entweder nach lokal im Nyon-Hauptspeicher vorhandenem Kartenmaterial oder nach Kartenmaterial im Smartphone-Speicher. Sind die erforderlichen Karten nicht verfügbar, baut Nyon über das Smartphone eine Verbindung zum Internet auf und lädt das erforderliche Kartenmaterial automatisch von dort in seinen Zwischenspeicher.

Beachten Sie hierbei bitte: Wenn Nyon über Ihr Smartphone auf das Internet zugreift, können im Ausland Kosten für Roaming entstehen.
FAQ / Navigation

Navigation

Wie erfolgt die Navigation?

Wenn Sie auf Nyon den Betriebsmodus „Karte & Navigation“ aktiviert haben, wird Ihr aktueller Standort auf einer Karte angezeigt. Nyon hat einen eigenen GPS-Empfänger und benötigt daher keine Smartphone-Verbindung zur Ortsbestimmung (ein verbundenes Smartphone kann die Positionsbestimmung über das eigene GPS-Signal jedoch beschleunigen). Voraussetzung ist, dass Sie an Ihrem Standort die Signale der GPS-Satelliten empfangen können. Drücken Sie den Joystick nach rechts, um in das Untermenü zu gelangen und wählen Sie die Unterfunktion „Navigieren“ aus. Nyon bietet dann mehrere Möglichkeiten an, um ein Ziel einzugeben bzw. ein vorheriges oder gespeichertes Ziel direkt auszuwählen.

Für Nutzer von Nyons mit der HMI SW Version < 1.3.0.0 (die Angabe finden Sie auf dem Nyon unter „Einstellungen > Systeminformationen“) gilt: Die Navigation ist auf einen Radius von 20 km Entfernung zur registrierten Adresse beschränkt. Zur Aufhebung der Beschränkung führen Sie einfach ein Software-Update Ihres Nyons durch.

Wie kann ich Ziele eingeben?

  • Auf Nyon: Drücken Sie im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ den Joystick nach rechts, um in das Untermenü zu gelangen und wählen Sie die Unterfunktion „Navigieren“ aus. Über den ersten Listeneintrag „Adresse eingeben“ gelangen Sie zur Eingabe eines Navigationsziels. Mit dem Joystick wählen Sie nacheinander Buchstaben aus der Auswahlleiste links aus. Bei einer Fehleingabe können Sie mit dem roten Pfeil nach links den letzten Buchstaben löschen. Nach jedem Buchstaben, den Sie eingeben, bietet Ihnen Nyon eine Vorschlagliste an. Die Inhalte der Vorschlagliste beschränken sich auf das installierte Kartenmaterial. Um ein Ziel aus der Vorschlagliste auszuwählen, bewegen Sie den Joystick zunächst nach rechts in die Liste. Dann suchen Sie das Ziel aus und bestätigen es durch Drücken auf den Joystick. Anschließend werden Ihnen drei Routen vorgeschlagen: „Schnell“, „Schön“ und „MTB“. Das MTB-Profil steht nur 25er-eBikes zur Verfügung und keinen Speed-Pedelecs. Diesen wird weiterhin das Routing-Profil "Kurz" angeboten. Vergleichen Sie die Optionen, indem Sie den Joystick nach oben und unten bewegen. Die Auswahl einer Routenoption erfolgt durch Drücken auf den Joystick. Die Navigation startet, Ihnen werden Abbiegehinweise, die Entfernung, die verbleibende Entfernung und die voraussichtliche Ankunftszeit angezeigt.
  • Im eBike Connect Online-Portal (www.ebike-connect.com): Wählen Sie im Hauptmenü den Bereich „Karte“ aus. Hier können Sie Routen berechnen, Sehenswürdigkeiten anzeigen lassen, Orte und Routen speichern. Für die Berechnung einer Route geben Sie dort bitte Ihren Startpunkt und Ihr Ziel ein. Sie können per Plus- und Minusbutton in die Karte hinein- und herauszoomen. Beim Klick auf „Route planen“ werden – genau wie auf Nyon – drei Routen-Optionen berechnet und anschließend dargestellt. Wählen Sie nun eine der Optionen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern & Senden“.
  • In der eBike Connect App: Wählen Sie im Hauptmenü den Bereich „Karte“ aus. Über das grüne Feld oben rechts gelangen Sie zu verschiedenen Optionen für die Zieleingabe. Wählen Sie „Ziel eingeben“ aus und schreiben Sie die gewünschte Adresse oder den Städtenamen in das Eingabefeld. Um drei Routen-Optionen zu erhalten, tippen Sie nun oben rechts auf die Schaltfläche „Suchen“. Sie können nun die drei Routenvorschläge vergleichen und dann mit der blauen Schaltfläche oben rechts auf Ihr Nyon übertragen.

Wie kann ich Orte abspeichern?

Das Online-Portal (www.ebike-connect.com) bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Orte abzuspeichern, die Sie z.B. zu einem späteren Zeitpunkt als Navigationspunkt nutzen können. So könnten Sie einen abgespeicherten Ort als Ziel auswählen oder als Startpunkt einer Route festlegen.
Orte speichern Sie wie folgt: Gehen Sie im Online-Portal bitte zu „Karte > Route planen“ und fügen Sie unter A und B eine oder beide Adressen ein. Es erscheint der Button „Speichern“ unterhalb der Eingabefelder. Klicken Sie bitte auf den Button und wählen Sie im nächsten Schritt den oder die Orte aus, die gespeichert werden sollen. Ab sofort erscheint der gespeicherte Ort unter „Gespeicherte Orte“.

Worauf basieren die Routenangebote „MTB“, „Schön“ und „Schnell“?

Die Route „MTB“ bevorzugt unbefestigte
Wege und Pfade (inklusive Mountainbike-Trails) auf dem Weg zu Ihrem ausgewählten Ziel. Die Route „SCHÖN“ zeigt Ihnen die landschaftlich reizvollste Verbindung von Ihrem Standort zu Ihrem ausgewählten Ziel an und vermeidet Hauptverkehrsstraßen. Die Route „SCHNELL“ zeigt Ihnen die schnellste Verbindung an. Bei kurzen Routen kann es vorkommen, dass die drei Routenoptionen nahezu identisch sind.

Kann ich auf alte Zielangaben zurückgreifen?

Mithilfe der Unterfunktion „Letzte Ziele“ gelangen Sie zu einer Liste der letzten Ziele, zu denen Sie Nyon navigiert hat. Mit dem Joystick können Sie aus der Liste ein beliebiges Ziel auswählen und die Navigation von Ihrem aktuellen Standort aus erneut aktivieren.

Gibt es voreingestellte interessante Orte?

Auf Nyon, der eBike Connect App und dem Online-Portal (www.ebike-connect.com) befindet sich jeweils ein Bereich namens „Sehenswürdigkeiten“. Dort finden Sie Zieladressen, die für Sie unterwegs von Interesse sein könnten. Außer Sehenswürdigkeiten können das beispielsweise Gaststätten, Unterkünfte, Bankautomaten, Apotheken oder Fahrradwerkstätten sein. Die Adressen sind in Kategorien übersichtlich zusammengefasst. Angezeigt werden nur Zieladressen, die Sie auch tatsächlich erreichen können, die also in Ihrer Nähe sind. Die angezeigte Liste ist nach Entfernung von Ihrem aktuellen Standort sortiert.

Was bedeutet die Unterfunktion „Bring mich heim“?

Über die Unterfunktion „Bring mich heim“ können Sie Ihre hinterlegte registrierte Adresse mit einem Klick als Zieladresse auswählen.

Für Nutzer von Nyons mit der HMI SW Version < 1.3.0.0 (die Angabe finden Sie auf dem Nyon unter „Einstellungen > Systeminformationen“) gilt: Sie können diese Funktion innerhalb eines Radius von 20 km um Ihre registrierte Adresse nutzen. Zur Aufhebung der Beschränkung führen Sie einfach ein Software-Update Ihres Nyons durch.

Wo sehe ich die Resteichweite des eBikes?

Auf Nyon ist die Restreichweite an mehreren Orten angegeben: Im Betriebsmodus „Ride“ unten rechts in Form der Restreichweite in Kilometer. Im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ können Sie mit einem Joystick-Klick nach rechts die Unterfunktion „Reichweite“ anwählen. Sie erhalten dann eine kartenbasierte Anzeige über Ihren verbleibenden Aktionsradius. Dieser ändert sich in Abhängigkeit Ihres aktuellen Fahrmodus. Anhand des Stromverbrauchs der letzten Kilometer und der verbleibenden Akkukapazität wird die Reichweite alle 2,5 km neu berechnet.

Kann ich die Kartendarstellung auf Nyon wechseln?

Für die Kartendarstellung im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ gibt es zwei Optionen: 2D (Sicht senkrecht von oben) und 3D (Sicht nach schräg vorn inkl. Horizont). Die Kartendarstellung kann unter „Einstellungen > Karte & Navigation“ für eine normale Fahrt (ohne Navigation) und für eine Fahrt mit Navigation separat eingestellt werden.

Wie zeichne ich meine eBike-Fahrten auf?

Sobald Sie mit Ihrem eBike und Nyon losfahren, wird Ihr Weg aufgezeichnet. Auf der Karte wird Ihr zurückgelegter Weg als gepunktete Linie dargestellt. Alle Ihre Fahrten werden aufgezeichnet und gespeichert. Die Aufzeichnung startet automatisch, sobald Sie das System aktivieren und losfahren. Sie müssen dazu nicht das Menü „Karte & Navigation“ anwählen.

Wie zoome ich die Karte auf Nyon?

Nyon bietet acht fest eingestellte Zoomstufen. Im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ lassen sich diese entweder direkt über das Drücken auf den Joystick oder über das Untermenü „Zoom“ durchschalten.

Wo kann ich zusätzliche Navigationslizenzen kaufen? (gilt für Nutzer der Nyon HMI SW Version < 1.3.0.0)

Sie können diese sog. „Premium-Funktion“ über das Hauptmenü der eBike Connect App im Bereich „Shop“ hinzukaufen. Unter „Karten auf Nyon“ können Sie zusätzliches Kartenmaterial für Nyon kostenlos auf Ihrem Smartphone zwischenspeichern. Die Navigation dagegen erfolgt auf Lizensbasis, d.h. Sie müssen Navigationslizenzen für einzelne Länder, Europa oder die Welt kaufen.

Worauf basiert die Höhenmessung?

Nyons Höhenangaben basieren auf einer barometrischen Messung.

Welche Anzeigemöglichkeiten habe ich für meine Aktivitäten?

Im Online-Portal unter www.ebike-connect.com können Sie sich Ihre Aktivitäten in drei verschiedenen Einheiten auflisten lassen: in „Tage“, „Trips“ und eBike-„Fahrten“.
In der unteren linken Ecke des Kalenders können Sie diese Einheiten wechseln; voreingestellt ist die Darstellung in sog. „Tage“.
  1. „Trips“ enthält alle aufgezeichneten Aktivitäten seit dem ersten Einschalten des Nyon (seit einem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder der Registrierung) oder dem letzten manuellen oder automatischen Zurücksetzen („Zähler nullen“ M_07_02_DE) des Nyon.
    Die „Trip“-Darstellung bietet Ihnen eine Übersicht über Ihren aktuellen Trip sowie die Möglichkeit, zwischen vorherigen Trips zu hin- und herzuschalten. Hierbei wird Ihnen das Start- und Enddatum des jeweiligen Trips angezeigt. In der Anzeige werden alle Aktivitäten des Trips in einem distanzbasierten Graphen dargestellt. Unterbrechungen zwischen eBike-Fahrten werden im Graphen dargestellt.
  2. „Tag“ umfasst alle aufgezeichneten Aktivitäten, die an einem einzelnen Tag gefahren wurden. Sie können sich hier alle eBike-Fahrten eines Tages anzeigen lassen. Sollten Sie sich also z.B. Tagestouren anzeigen lassen wollen, wäre dies eine bequeme Option. In der Anzeige werden alle Aktivitäten des Tages in einem distanzbasierten Graphen dargestellt. Unterbrechungen zwischen eBike-Fahrten werden durch kleine Unterbrechungen im Graphen markiert.
  3. Ein eBike-„Ride“ umfasst eine einzelne Fahrt (seit dem Einschalten des Nyon bis zum nächsten Ausschalten des Nyon).

Wie kann ich fertige GPX-Routen in das ebike-connect Online-Portal importieren?

Um mit Ihrem Nyon GPX-Routen abfahren zu können, müssen Sie diese zunächst in das Online-Portal importieren. Bitte beachten Sie, dass eine Erstellung von GPX-Routen auf dem Portal nicht möglich ist. Sie können dort allerdings im Handumdrehen fertige Tracks hochladen. Die maximale Dateigröße beträgt 5 MB im kompatiblen Dateiformat von GPX 1.1. Ihr GPX-Track sollte die Länge von 250 km nicht überschreiten. Für den Import der Route gehen Sie im Online-Portal bitte über „Karte > GPX-Track importieren“. Ihr Track ist dann entweder a. komplett routbar, b. teilweise routbar oder c. nicht routbar.
  1. „Routbar“ ist Ihr GPX-Track, wenn er importiert und dann mithilfe des Navigationsalgorithmus komplett geroutet werden kann. Sein Ausführungsmodus ist die schon bekannte Standardnavigation, d.h. Ihnen werden entsprechende Navigationsanweisungen gegeben bzw. Distanz- und Zeitwerte angezeigt.
  2. „Teilweise routbar“ ist Ihr GPX-Track, wenn er zwar importiert werden, aber nur teilweise mithilfe des Navigationsalgorithmus geroutet werden kann. Sie haben dann zwei Optionen: Sie behalten die Originalroute, die dann wie eine „nicht-routbare“ Route behandelt wird (siehe unter c.). Oder Sie nutzen eine geänderte Version. In diesem Fall wird die Route an nötigen Stellen entsprechend angepasst, so dass diese komplett geroutet werden kann und wie unter a. behandelt wird.
  3. „Nicht-routbar“ oder auch „offroad“ ist der GPX-Track, wenn er zwar importiert werden, aber nicht geroutet werden kann. Die Route wird nur einfach angezeigt. Nyon wird Ihnen dann keine Navigationsanweisungen geben oder die Distanz oder Zeit zum Ziel berechnen. Nach dem erfolgreichen Upload der Route benennen Sie Ihren Track bitte. Anschließend wird der Track gespeichert und bei der nächsten Synchronisierung auf Nyon übertragen.

Wie kann ich fertige GPX-Routen mit meinem Nyon abfahren?

Das ebike-connect Online-Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, fertige GPX-Tracks zu importieren und mit dem Nyon abzufahren. Die zuerst über das Online-Portal hochgeladenen Routen werden während der nächsten Synchronisierung auf Nyon übertragen. Sie finden Sie dort dann im Anschluss unter „Karte & Navigation > Navigieren > Gespeicherte Routen > Auswahl der GPX-Route“. Bitte beachten Sie, dass GPX-Routen jedoch nicht im ebike-connect-Portal erstellt werden können; sie müssen bereits fertig vorliegen.
Die folgenden beiden Ausführungsmodi stehen Ihnen auf Nyon zur Verfügung (siehe „routbare“ und „nicht-routbare“ Tracks unter N_02_15_DE):
In der einfachen Anzeige der Route (oder auch „offroad“-Anzeige) wird der GPX-Track auf der Karte wie ein normaler Track gezeichnet. Nyon wird Ihnen hier keine Navigationsanweisungen geben oder die Distanz oder Zeit berechnen. Der Hinweis „Ziel ist erreicht“ entfällt. Der gezeichnete Pfad bleibt auf der Karte und wird nicht hinter der aktuellen Position gelöscht.
In der Standardnavigation werden das Nyon-Navigationssystem genutzt und die entsprechenden Navigationshinweise angezeigt. Diese kennen Sie aus der normalen Navigation. So wird auch die Route ständig neu berechnet. Ebenfalls erhalten Sie akkurate Angaben zur Distanz und Zeit zum Ziel. Sind Sie nahe des Startpunktes der Route, kann Nyon schon die Navigation starten. Sollten Sie noch nicht am Startpunkt der Route sein, können Sie sich zu diesem navigieren lassen.

Wie wird meine GPX-Route auf das Nyon übertragen?

Sie haben eine fertige GPX-Route in das Online-Portal importiert? Dann wird diese bei der nächsten Synchronisierung auf Nyon übertragen:
  1. Sofern Nyon mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist, werden die ins Online-Portal importierten Routen automatisch auf Nyon übertragen.
  2. Sofern Nyon mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden ist, werden die auf dem Smartphone vorhandenen Routen automatisch übertragen.

Wie kann ich bei der Routenplanung Zwischenziele hinzufügen?

Im ebike-connect Online-Portal können Sie bis zu acht zusätzliche Zwischenziele eingeben. Hierfür gehen Sie auf „Karte > Route planen > Zwischenziel hinzufügen“. Die Eingabe können Sie auf dreierlei Arten vornehmen:
  1. Sie machen mit Ihrer Maus einen Rechtsklick auf der Karte;
  2. Sie geben Längen- und Breitengrade (der Start-, Weg- und Zielpunkte; Muster-Format: z.B. 12.3456789,98.7654321) in die Eingabefelder links ein;
  3. Sie tippen die Anschriften normal ein.
Die gesetzten Pins in der Karte können Sie anschließend versetzen/bewegen. Für die Auswahl der Routenoptionen werden die schon bekannten Optionen „schnell“, „schön“ und „MTB“ (bzw. „kurz“ für Speed-Pedelecs) angewandt. Nach Ihrer Auswahl speichern Sie Ihre Route bitte ab und benennen Sie sie. Sie wird dann während der nächsten Synchronisierung auf Nyon übernommen.

Wie routet mich Nyon entlang der eingegebenen Zwischenziele?

Nachdem Sie im Online-Portal eine Route inklusive Zwischenzielen erstellt und abgespeichert haben, wird sie auf Ihr Nyon übertragen und dort abgespeichert. Sie finden Sie dann unter „Karte & Navigation > Navigieren> Gespeicherte Routen“. Dort können Sie sie dann auswählen.
Sie können sich dann entweder zum Startpunkt oder zum ersten Zwischenziel routen lassen. Dies gilt auch für Routen von A nach B. Es besteht auch die Möglichkeit, zum nächsten Zwischenziel zu springen. Hierbei wird die bekannte Standardnavigation angewandt.

Warum navigiert mich Nyon nicht zu meinem ausgewählten Zwischenziel?

In einigen Fällen ist ein ausgewähltes und gesetztes Zwischenziel Ihrer Route nicht direkt für Sie anfahrbar. Z.B. haben Sie für Ihre Route mit Zwischenzielen eine Adresse in der Karte angeklickt, die in der Routingausführung für Nyon jedoch leider nicht direkt anfahrbar ist. Die eigentliche Adresse kann tatsächlich mitten in einem Gebäude oder einem Gewässer liegen oder weiter entfernt sein, was auf der Karte jedoch nicht so zu erkennen ist. Nyon wird versuchen, Sie während der eBike-Fahrt an die exakt eingegebene Anschrift zu routen – was bei einem Gebäude allerdings zwangsläufig nicht möglich ist. Zwischenziele können Sie aber jederzeit überspringen und die Route fortsetzen.
FAQ / Fitness

Fitness

Wie nutze ich Nyon als Fitnesscomputer?

Mit dem Betriebsmodus „Fitness“ steht Ihnen ein vollwertiger Fitnesscomputer zur Verfügung. Nyon zeichnet permanent Ihre Aktivitäten mit dem eBike auf und gibt Ihnen Rückmeldung, wie sich diese auf Ihre Fitness auswirken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass Sie sich zuvor im Online-Portal (www.ebike-connect.com) registrieren und dort Angaben zu Ihrer körperlichen Fitness machen. Ebenfalls sinnvoll ist die Verwendung eines Herzfrequenzgurtes mit Bluetooth-Sender.

Welche Fitnesswerte zeigt mir Nyon an?

Der Betriebsmodus „Fitness“ fasst verschiedene fitness-relevante Daten zusammen: Ihre aktuelle Trittleistung in Watt (aktuelle Herzfrequenz bei gekoppeltem Herzfrequenzgurt), Ihr Trainingseffekt in Echtzeit, Ihre verbrauchten Kilokalorien, Ihre aktuelle Trittfrequenz sowie Ihre Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit.

Was ist der Trainingseffekt?

Der Begriff „Trainingseffekt“ beschreibt den Effekt Ihrer Aktivitäten auf Ihre Ausdauerleistung. Der Trainingseffekt wird im Betriebsmodus „Fitness“ des Bordcomputers in Form eines Dreiviertelkreises im linken Displaybereich dargestellt. Er ist in folgende Schritte unterteilt: Regeneration, Fitness erhaltend, Fitness verbessernd, stark verbessernd und Überbelastung. Der Trainingseffekt errechnet sich aus der Tretleistung und der Dauer einer eBike-Fahrt. Bei der Berechnung werden das Alter, die Körpergröße, das Gewicht und der Aktivitätslevel des/der Fahrers/-in mit einbezogen.

Somit kann vor einer möglichen Überbeanspruchung des Fahrers in Abhängigkeit von seinem Fitnesszustand gewarnt werden. Zum Beispiel kann einem untrainierten eBike-Fahrer eine mögliche Überbeanspruchung bereits nach 30 Minuten angezeigt werden, während einem gut trainierten Fahrer bei gleicher Belastung dies gar nicht oder bei sehr starker Belastung vielleicht erst nach 2 Stunden angezeigt werden würde.

Das Tragen eines Herzfrequenzgurtes erhöht die Genauigkeit des Trainingseffekts. Dessen Berechnung erfolgt dann auf Basis der Herzfrequenz und der Dauer einer eBike-Fahrt.

Was bedeuten die Schritte des Trainingseffekts genau?

  • Regeneration: Ihre aktuelle Fahrt unterstützt die Erholung von vorherigen Anstrengungen.
  • Fitness erhaltend: Ihre aktuelle Fahrleistung reicht aus, um Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit zu erhalten.
  • Fitness verbessernd: Ihre aktuelle Fahrleistung verbessert Ihre Leistungsfähigkeit.
  • Stark verbessernd: Ihre aktuelle Fahrleistung verbessert Ihre LEistungsfähigkeit stark.
  • Überbelastung!: Ihre aktuelle Fahrleistung übersteigt das Maß, welches zu einer nachhaltigen Leistungssteigerung führt.

Was ist der Aktivitätslevel?

Ihr persönlicher Aktivitätslevel beschreibt die Häufigkeit Ihrer sportlicher Aktivitäten. Er wird während des Registrierungsprozesses in Abhängigkeit Ihrer Antworten auf zwei aufeinander folgenden Fragen bestimmt und ist im Online-Portal nachträglich anpassbar („Einstellungen > Fitness“). Aus diesem Aktivitätslevel, Ihren persönlichen Daten wie Alter, Geschlecht, Körpergröße und -gewicht wird während einer eBike-Fahrt in Echtzeit der Trainingseffekt berechnet (siehe „Was ist der Trainingseffekt?“).

Wo wird mein Aktivitätslevel angezeigt?

Ihren auf den Angaben der Registrierung errechneten Aktivitätslevel können Sie unter „Einstellungen > Fitness“ finden. Ihre Angaben können Sie dort auch jederzeit anpassen.

Wie verwende ich meinen Herzfrequenzgurt?

Legen Sie Ihren Herzfrequenzgurt (link) an und stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Funktion auf Nyon aktiv ist. Der Herzfrequenzgurt verbindet sich mit Nyon. Gehen Sie dann bitte in „Einstellungen > Verbindungen > Herzfrequenzgurt“. Hier drücken Sie bitte den Joystick und warten Sie kurz auf die Verbindungsherstellung. Wenn Sie einen Bluetooth-fähigen Pulsmesser aktiviert haben, wird im Betriebsmodus „Fitness“ an Stelle der Tretleistung Ihre Herzfrequenz zentral angezeigt.

Welche Herzfrequenzgurte sind kompatibel mit Nyon?

Für eine Liste kompatibler Herzfrequenzgurte konsultieren Sie bitte die Hilfe im Online-Portal (link). Wir empfehlen den Polar H7-Herzfrequenzgurt. Eine Garantie für die volle Kompatibilität andere Gurte können wir nicht übernehmen. Stellen Sie vor der Verwendung von Herzfrequenzgurten anderer Hersteller sicher, dass diese mind. „Bluetooth 4.0 low energy“ unterstützen.

Wie unterscheiden sich die klassische Pulsmessung und die Messung der Herzfrequenzvariabilität?

Der Abstand zwischen zwei Herzschlägen („R-Zacken“) wird als „R-R-Intervall“ bezeichnet. Diese Intervalle sind im Regelfall nicht gleich lang, sondern unterliegen Schwankungen. Die Quantifizierung dieser Schwankungen bezeichnet man als Herzfrequenzvariabilität. Die klassische Pulsmessung zählt dagegen nur die Herzschläge („R-Zacken“) als „Schläge pro Minute“. Sie erhalten eine Anzeige Ihrer Herzschläge, können hieraus aber nicht Ihre individuelle Tagesform erkennen und auswerten.

Die grundsätzliche körperliche Verfassung eines Menschen wirkt sich stark auf die zeitlichen Abstände zwischen den Herzschlägen aus. Beeinflusst wird das „R-R-Intervall“ durch den Grad an Bewegung/sportlicher Aktivität – hieraus errechnet Nyon die Statusanzeige (z.B. „regenerierend“, „Überbelastung“) Ihres Trainingseffekts (siehe F_01_03_DE). Rückschlüsse auf die Belastungssteuerung (Dauer und Intensität) zukünftiger Trainingseinheiten sind so möglich, denn diese Werte lassen Muster in den Zeitdifferenzen erkennen und ermöglichen so die Interpretation der Intensität eines eBike-Rides. Zur Genauigkeit der Werte trägt hier die Nutzung empfohlener Herzfrequenzgurte bei (F_01_08_DE).

Während der körperlichen Aktivität kalkuliert diese Technik automatisch Faktoren wie Ihr Aktivitätenlevel (F_01_05_DE), dessen Wert auf Ihren persönlichen Angaben basiert (auf dem ebike connect-Portal zu finden unter „Einstellungen“). Sie erhalten dann individuelles Feedback zu Ihrer Fitness – ob der aktuelle eBike-Ride Ihr Aktivitätenlevel z.B. erhält oder verbessert. Es wird ein virtuelles Modell Ihres Körpers erstellt, das auf den Messungen der Herzfrequenz und Ihren Angaben zur körperlichen Fitness basiert. Unsere Methode erkennt, was während eines eBike-Rides in Ihrem Körper geschieht: u.a. die Bewegung der Sauerstoffmoleküle, die Veränderungen Ihres Aktivitätenlevels sowie Informationen zur Art Ihrer Aktivität oder Erholung, die am besten Ihre Entwicklung unterstützt.
FAQ / Synchronisierung/Verbindungen

Bluetooth

Wie stelle ich eine Bluetooth-Verbindung mit Nyon her?

Vorab: Der Verbindungsstatus wird auf Nyon in Form des kleinen Bluetooth-Icons links unten auf dem Hauptbildschirm angezeigt. In der eBike Connect App befindet sich die entsprechende Information im unteren Bereich des (dunkelgrauen) Hauptmenüs.
  1. Ihr Nyon und Ihr Smartphone waren bereits verbunden: Stellen Sie zunächst in den Einstellungen Ihres Smartphones sicher, dass Bluetooth aktiviert ist. Vorausgesetzt, Sie haben sich bereits vollumfänglich über das Online-Portal (www.ebike-connect.com) oder die eBike Connect App registriert, schalten Sie Nyon an und warten Sie, bis das Dashboard oder der „Ride“-Screen erscheint. Sollten Sie Ihr Smartphone bereits mit Nyon gekoppelt haben, sollte die Verbindung automatisch hergestellt werden.
  2. Sie wollen Ihr Smartphone mit einem fabrikneuen Nyon verbinden? Schalten Sie Nyon an, wählen Sie Ihre Sprache, dann bitte „Registrieren > Online > Smartphone > Warte auf Smartphone“. Starten Sie nun die eBike Connect App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie in den Bereich „Einstellungen > Mein Nyon“. Tippen Sie „Nyon suchen“ und wählen Sie das gefundene Nyon, um Ihr Smartphone mit dem neuen Nyon zu koppeln.
  3. Sie wollen Ihr Nyon mit einem neuen Smartphone verbinden? Schalten Sie Nyon an, gehen Sie in den Bereich „Einstellungen > Verbindungen > Neues Smartphone verbinden“. Es folgen Anweisungen auf Nyon, die Sie vom Download der eBike Connect App über die Installation bis zum Kopplungsprozess führen.
FAQ / Synchronisierung/Verbindungen

Verbindungen

Wie kann ich meine Einstellungen auf Nyon übertragen?

Starten Sie die eBike Connect App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie bitte in „Einstellungen > Mein Nyon“. „Jetzt synchronisieren“ ist dort schwarz hinterlegt und überträgt Ihre Einstellungen bei bestehender Bluetooth-Verbindung. Dort können Sie ebenso die Kopplung zu Bordcomputern aufheben („Nyon entfernen“) oder zu einem anderen Nyon wechseln („Nyon austauschen“).
FAQ / Synchronisierung/Verbindungen

WLAN

Wie verbinde ich Nyon mit einem WLAN-Netzwerk?

Wählen Sie auf Nyon „Einstellungen > Verbindungen“. Die Bluetooth- bzw. WLAN-Funktion kann hier aus- bzw. angeschaltet werden. Wenn Sie WLAN aktivieren, sucht Nyon nach verfügbaren Netzwerken. Die gefundenen Netzwerke werden aufgelistet. Wählen Sie mit dem Joystick das gewünschte Netzwerk aus und geben Sie das Passwort ein.

Wichtig: Nyon kann aus technischen Gründen keine Verbindung zu sogenannten Hotspot-WiFi-Netzen aufbauen, bei denen der Netzzugang frei, jedoch eine zweiteilige Authentifizierung über ein Login und ein Passwort notwendig ist.
FAQ / Troubleshooting

Activity Sync

Meine eBike-Fahrten werden nicht im Online-Portal bzw. in der App angezeigt.

Überprüfen Sie bitte, ob es für Nyon ein Software-Update gibt. Hierfür gehen Sie im Nyon-Menü in „Einstellungen > Verbindungen“. Hier aktivieren Sie bitte „WLAN“ und verbinden Sie Nyon mit einem WLAN-Netzwerk. Dann gehen Sie im Menü weiter zu „Mein Nyon“. Navigieren Sie auf „Suche nach Updates“ und drücken Sie den Joystick. Wenn Sie die Meldung „Update verfügbar“ erhalten, bestätigen Sie diese bitte. Es folgen dann automatisch Download und Installation. Anschließend setzen Sie bitte Ihren Bordcomputer zurück, indem Sie im Menü „Einstellungen > Mein Nyon > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ (ganz unten) gehen und die Auswahl mit dem Joystick bestätigen.

Falls Ihnen kein Software-Update angeboten wird, gehen Sie im Menü „Einstellungen > Mein Nyon > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“. Bestätigen Sie den Warnhinweis und setzen Sie Ihren Bordcomputer zurück. Dies ist leider notwendig, damit Nyon bei einer neuen Registrierung notwendige technische Informationen übermittelt bekommt.

Bitte führen Sie jetzt eine erneute Registrierung via WLAN durch:
  1. Nyon anschalten!
  2. Wählen Sie Ihre Sprache aus der Liste aus, indem Sie den kleinen Joystick nach oben oder unten bewegen und die gewünschte Sprache mit einem Klick auf den Joystick bestätigen.
  3. Wählen Sie nun die Option „REGISTRIEREN” und dann „ONLINE” aus.
  4. Bei der Abfrage „WLAN oder Smartphone?” wählen Sie die Option „WLAN“ aus.
  5. Nun wird Nyon nach verfügbaren Netzwerken in Ihrer Umgebung suchen. Diese werden Ihnen aufgelistet angezeigt. Wählen Sie ein Netzwerk aus, indem Sie den Joystick entsprechend erst auf- und abbewegen und die Auswahl treffen, indem Sie ihn nach rechts drücken.
  6. Um das Passwort des Netzwerkes einzugeben, bewegen Sie den Joystick bitte in der alphabetischen Liste links nach oben oder unten. Eine Auswahl treffen Sie durch Drücken des Joysticks.
  7. Sobald Sie das Passwort angegeben haben, bewegen Sie den Joystick nochmals nach rechts, bis auf dem Nyon-Display der Button „Verbinden“ aktiviert ist. Drücken Sie auf den Joystick.
    1. Wenn Sie sich bereits über das Online-Portal (www.ebike-connect.com) oder die eBike Connect App angemeldet haben, können Sie in der folgenden Auswahl „JA“ auswählen. Sie werden dann gebeten, den Zugangscode einzugeben, den Sie in den Einstellungen des Portals generieren lassen können. Klicken Sie dann auf „Weiter“.
    2. Wenn Sie sich noch nicht über das Portal oder die App registriert haben, klicken Sie in der Auswahl bitte „NEIN“ an. Sie werden dann gebeten, an Ihren PC oder Ihr Tablet zu wechseln, um unsere Webseite (www.ebike-connect.com) zu öffnen und sich zu registrieren.
  8. Auf dem eBike Connect Portal klicken Sie bitte auf den Reiter „Registrieren“, um sich in wenigen Schritten anzumelden. Sie können sich entweder unter Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse oder eines bestehenden Facebook-Accounts anmelden. Wählen Sie „Email & Passwort“.
  9. Lesen Sie die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinie und stimmen Sie beidem zu, indem Sie die zugehörigen Felder anklicken und mit „Weiter“ bestätigen.
  10. Geben Sie im nächsten Schritt bitte Ihre persönlichen Angaben wie E-Mail-Adresse und Passwort ein.
  11. Für möglichst präzise Fitnessfunktionen benötigt Nyon nun auch Ihr Geschlecht und Geburtsjahr, Gewicht und Körpergröße.
  12. In zwei weiteren Schritten geben Sie auch Informationen über Ihren Fitnesszustand an. Nach Beantwortung werden Sie einem Aktivitätslevel zugeordnet, z.B. 5.
  13. Sie haben nun drei Optionen, Ihre Registrierung abzuschließen. Da Sie auf Ihrem Nyon begonnen haben, klicken Sie bitte die 2. Option an und lassen Sie sich den Zugangscode generieren. Diesen geben Sie bitte auf Ihrem Nyon ein, um die Synchronisation mit Ihrem Benutzerprofil zu starten.
  14. Merken Sie sich den angezeigten Code und wechseln Sie zurück zum Nyon.
  15. Auf Nyon wählen Sie nun „JA“ bei der Beantwortung der Frage „Zugangscode erhalten?“.
  16. Geben Sie den sechsstelligen Code ein, indem Sie die Ziffern in der Auflistung links anklicken. Bewegen Sie den Joystick nach rechts, bestätigen Sie mit „FERTIG“… und Nyon synchronisiert sich mit Ihrem Benutzerprofil auf (www.ebike-connect.com).
Wir bitten um Entschuldigung für hierbei verlorengegangene Daten und Einstellungen. Ihre bis dahin aufgezeichneten Fahrten wurden leider nicht gespeichert.
FAQ / Troubleshooting

Anzeige

Die Website wird in meinem Internet Browser nicht vollständig dargestellt.

Unsere Website auf (www.ebike-connect.com) ist auf einige Browser optimiert. Um Ihnen die volle Funktionsfähigkeit gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen die Webite in einem der folgenden Browsern zu öffnen: MS Edge ab Version 25, Internet Explorer ab Version 11, Mozilla Firefox ab Version 36, Safari ab Version 8, Chrome ab Version 40. Informationen finden Sie auf (www.ebike-connect.com/de/service_full.html).
FAQ / Troubleshooting

Nyon

Mein Nyon schaltet sich von selbst ab.

Ohne Tastendruck geht Nyon nach fünf Minuten in den Energiesparmodus (Hintergrundbeleuchtung aus) und schaltet sich nach weiteren fünf Minuten automatisch ab.
FAQ / Troubleshooting

Smartphone App

Ich kann die eBike Connect App im PlayStore/App Store nicht downloaden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone über eine Internetverbindung verfügt und Sie mit gültigen Anmeldeinformationen im Apple App Store bzw. Google PlayStore angemeldet sind. Sie können dies z.B. durch den Download einer anderen, kostenfreien App testen. Ferner sehen Sie bitte in der Kompatibilitätsliste auf (link) nach, ob Ihr Smartphone-Modell bzw. Ihre Betriebssystemversion unterstützt wird. Sollten Sie die eBike Connect App dennoch nicht installieren können, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler.

Die eBike Connect App installiert sich nicht.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone über eine Internetverbindung verfügt. Ferner sehen Sie bitte in der Kompatibilitätsliste auf (link) nach, ob Ihr Smartphone-Modell bzw. Ihre Betriebssystemversion unterstützt wird. Sollten Sie die eBike Connect App dennoch nicht installieren können, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler.

Die eBike Connect App reagiert nicht mehr

Bitte schließen Sie die App und starten Sie diese erneut.

Ich kann meine Einstellungen aus der eBike connect-App nicht auf mein Nyon übertragen.

Um sicherzustellen, dass Änderungen von Einstellungen, die Sie in der eBike connect-App vornehmen, z.B. an den „Benutzerdefinierten Screens“ , den „Individuellen Fahrmodi“ oder an der Benennung Ihres eBikes, auf das Nyon übertragen werden, aktivieren Sie bitte die automatisch gesetzte Systemzeit auf Ihrem Smartphone/iPhone.
Hierfür gehen Sie auf Ihrem Android Smartphone in "Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit > Durch Netz bereitgestellte Zeit verwenden". Auf Ihrem iPhone gehen Sie hierfür bitte in "Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit > Automatisch einstellen".

Der WLAN-Button lässt sich nicht aktivieren.

Sie können Ihr Nyon nicht mit dem WLAN verbinden? Sollte sich der WLAN-Button unter „Einstellungen > Verbindungen“ nicht aktivieren lassen, gehen Sie im Menü bitte in „Einstellungen > Mein Nyon > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ und setzen Sie Ihr Nyon zurück. Hierbei werden zunächst Ihre persönlichen Einstellungen und gespeicherten Karten gelöscht. Anschließend melden Sie sich bitte einfach wieder mit Ihrem bestehenden Profil an und wiederholen Sie die Verbindung zu Ihrem WLAN-Netz. Ihre persönlichen Einstellungen können Sie durch ein erneutes Pairing mit der eBike connect App oder dem Online Portal wiederherstellen.
FAQ / Troubleshooting

WLAN

Mein Nyon wird nicht in meinem WLAN-Netzwerk erkannt.

Nyon unterstützt hardware-seitig 2,4 GHz-WiFi-Netze. WiFi-Netze mit 5 GHz-Frequenzband werden nicht unterstützt.

Kann über Nyon kein WiFi-Netz gefunden und keine Verbindung hergestellt werden, ist die Voreinstellung des Routers zu überprüfen. Sollte der Router auf den 5 GHz-Frequenzbereich eingestellt sein, nehmen Sie bitte eine Umstellung auf 2,4 GHz vor.

Jetzt kann sich Nyon mit Ihrem WiFi-Netz verbinden. Für technische Unterstützung wenden Sie sich bitte gegebenenfalls direkt an den Router-Hersteller.
FAQ / Troubleshooting

Nyon Fehleranzeige

Mein Nyon zeigt mir die Fehleranzeige „531“ und lässt sich nicht mehr bedienen. Außerdem erhält mein eBike keine Motorunterstützung mehr.

Dieser Hinweis erscheint, wenn die Software-Version der Drive Unit Ihres eBikes zu alt (< DU SW 1.5.0.0) und nicht kompatibel mit der Software-Version Ihres Nyon (1.3.0.0) ist. Hierbei können die in Ihrem Profil eingestellten Werte der Individuellen Fahrmodi nicht auf die veraltete Software der Drive Unit zugreifen und sie ausführen. Daraufhin blockiert diese das eBike.
Bitte lassen Sie daher die Drive Unit von Ihrem eBike-Fachhändler auf die neueste Version updaten, damit diese mit den neuesten Versionen des Nyon und des Portals kompatibel ist. Danach können Sie Ihr eBike und Nyon wie gewohnt bedienen.

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-Komfortzwecke. Wenn sie der Verwendung Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".

Ja, einverstanden > Datenschutzerklärung