Konto bei eBike Connect anlegen
Wesentliche Merkmale von Bosch eBike Connect:
  • Portal zur Nutzung mit dem Bosch eBike Connect Bordcomputer mit zahlreichen Funktionen wie Routenplanung, Fitnesstraining, Aufzeichnung der Aktivitäten und mehr. Für Details siehe die Servicebeschreibung.
  • Anbieter: Robert Bosch GmbH.
  • Die Nutzung von Bosch eBike Connect ist kostenlos
  • Vertragslaufzeit: unbefristet. Für den Nutzer jederzeit kündbar.
Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen.
Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden.
oder
Bestätigen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.
Schauen Sie bitte in Ihren E-Mail-Eingang
Wir haben eine E-Mail an folgende Adresse gesendet:
Klicken Sie zum Abschließen der Registrierung bitte innerhalb von 24 Stunden auf den in der E-Mail enthaltenen Bestätigungslink.
Möglicherweise befindet sich die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner.
Bei eBike Connect anmelden
Passwort vergessen?
Land auswählen
1.8.9.10
eBike Connect
Portal
Hilfe FAQ
Abmelden
Bosch eBike Systems
Cookies aktivieren Aktivieren Sie Browser-Cookies, um eBike Connect korrekt anzuzeigen.
FAQ In den FAQ finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem Bosch eBike System.
Filter
Portal
App
eBike-Computer
Nyon
Kiox
Nyon (MY21)
FAQ-Thema auswählen
Suche:
Leider keine Ergebnisse gefunden!
FAQ / Global
Akku

Wie lade ich meinen Bordcomputer auf?

Es gibt zwei Möglichkeiten Ihren Bordcomputer aufzuladen:
1. Sitzt der Bordcomputer in der Displayhalterung Ihres eBikes, ist ein ausreichend geladener eBike-Akku in das eBike eingesetzt und das eBike-System eingeschaltet, wird der Bordcomputer-Akku vom eBike-Akku mit Energie versorgt.

2. Der Bordcomputer kann auch über den USB-Anschluss aufgeladen werden. Öffnen Sie dazu die Schutzkappe. Verbinden Sie die USB-Buchse des Bordcomputers über ein micro-USB-Kabel mit einem handelsüblichen USB-Ladegerät (nicht im Standard-Lieferumfang enthalten) oder dem USB-Anschluss eines Computers (5 V Ladespannung; max. 500 mA Ladestrom).

Bitte beachten Sie:
Bosch eBike Bordcomputer werden nur im angeschalteten Zustand geladen.

Wie lange hält der eingebaute Bordcomputer-Akku, wenn ich den Bordcomputer vom eBike entnehme?

In der Regel können Sie Kiox bei vollem Akku für mindestens 20 Minuten ohne Stromversorgung betreiben. Bei Inaktivität von 60 Sekunden schaltet sich Kiox automatisch ab.
In der Regel können Sie Nyon bei vollem Akku für ca. eine Stunde ohne Stromversorgung betreiben.
In der Regel kannst du Nyon bei vollem Akku für ca. eine Stunde ohne Stromversorgung nutzen.

Wo sehe ich die Restreichweite meines eBike-Akkus?

Auf jedem Screen wird oben rechts der Ladestand des eBike Akkus in Prozent angezeigt. Alternativ können Sie diesen auch im Status-Screen sehen. Die Restreichweite in km wird Ihnen zudem in einem Screen angezeigt.
Auf dem Dashboard sehen Sie eine prozentuale Angabe des Akkuzustands. Im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ können Sie mit der Unterfunktion „Reichweite“ auf einen Blick erfassen, welchen Aktionsradius Sie mit Ihrer aktuellen Akkuladung haben. Auf der Karte wird dann ein Kreis mit der berechneten Reichweite um Ihren aktuellen Standort gezogen. Topografische Gegebenheiten innerhalb der berechneten Reichweite bleiben dabei unberücksichtigt.
Auf jedem Screen wird oben rechts der Ladestand des eBike Akkus in Prozent angezeigt. Die Restreichweite wird auf dem Ride-Screen (Geschwindigkeits-Screen) unten rechts angezeigt. Zudem kann in der Screen-Verwaltung eine entsprechende Restreichweitenkachel hinzugefügt werden. Auf der Karte ist dann ein Kreis mit der berechneten Reichweite um deinen aktuellen Standort gezogen. Allerdings werden topografische Gegebenheiten innerhalb der berechneten Reichweite nicht berücksichtigt.
FAQ / Global
Aufladen

Kann ich mein Smartphone am eBike aufladen?

Smartphones können über den USB-Anschluss Ihres Bordcomputers aufgeladen werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Bordcomputer und ein ausreichend geladener Akku eingesetzt sind.
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Öffnen Sie die Schutzkappe des USB-Anschlusses am Bordcomputer.
2. Verbinden Sie den USB-Anschluss des externen Geräts über ein normkonformes Micro-A/Micro-B USB-2.0-Kabel mit der USB-Buchse am Bordcomputer. Die Verwendung eines nicht normkonformen USB-Kabels oder einer Kabel-/Adapterkombination kann zu Beschädigungen des Bordcomputers führen.
3. Nach Abschluss des Ladevorgangs Schutzkappe wieder verschließen.

Achtung: Am Bordcomputer angeschlossene Stromverbraucher können die Akkulaufzeit des eBikes beeinträchtigen.
Nein, das laden des Smartphones ist nicht möglich.
FAQ / Global
Pflegehinweise

Was muss ich beachten wenn mein Bordcomputer über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird?

Nehmen Sie den Bordcomputer vom eBike und laden Sie diesen komplett auf, bevor Sie diesen einlagern. Um eine maximale Lebensdauer des Bordcomputer-Akkus zu erreichen, sollte dieser bei Nichtbenutzung alle drei Monate nachgeladen werden.
Die Batterie von Kiox sollte alle drei Monate für eine Stunde geladen werden.
Sie können Ihren Bordcomputer in einen stromsparenden Lagerungsmodus versetzen, welcher die Entladung der internen Batterie auf ein Minimum reduziert. Dabei werden Datum und Uhrzeit zurückgesetzt.
Dieser Modus kann durch dauerhaftes Drücken (mindestens acht Sekunden) der Ein-/Aus-Taste des Bordcomputers aktiviert werden.
Wenn Sie die Ein-/Aus Taste für mindestens zwei Sekunden gedrückt halten, können Sie den Lagerungsmodus wieder beenden.
Die Batterie von Nyon sollte alle drei Monate für eine Stunde geladen werden.

Was muss ich bei intensiver Sonneneinstrahlung beachten?

Bei zu hohen Temperaturen schaltet sich der Bordcomputer automatisch ab und lässt sich, bis die Temperatur gesunken ist, nicht mehr einschalten.
Alle Komponenten, insbesondere der eBike-Akku können durch extreme Temperaturen beschädigt werden.

Welche Schutzklasse erfüllt der Bordcomputer?

Der Bordcomputer ist geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen.
Der Bordcomputer ist geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen.
IPX5

Was sind die Betriebs- und Lagertemperaturen?

Die Betriebs- und Lagertemperaturen finden Sie in der Betriebsanleitung der jeweiligen Komponente.
Die Betriebsanleitung von Kiox finden Sie unter: https://www.bosch-ebike.com
Die Betriebstemperatur von Nyon liegt zwischen -5°C bis 40°C.
Die Betriebstemperatur von Nyon liegt zwischen -5°C bis 40°C. Die Lagertemperatur liegt bei -10 bis +50°C.

Was muss ich beim Transport beachten?

Entfernen Sie den Bordcomputer und den Akku beim Transport Ihres eBikes und verstauen Sie es sicher in Ihrem Auto. Auf diese Weise lassen sich Beschädigungen an den Komponenten vermeiden.
FAQ / Global
Unterstützungsstufen

Welche Unterstützungsstufen stehen mir zur Verfügung?

„OFF“: Keine Unterstützung, weiterhin werden alle wichtigen Informationen geliefert.
„ECO“: Wirksame, aber sanfte Unterstützung, ausgelegt auf maximale Effizienz für große Reichweiten.
„TOUR“: Gleichmäßige Unterstützung für lange Strecken, mit klarem Fokus auf große Reichweiten.
„SPORT/eMTB*“: Unmittelbare, kraftvolle Unterstützung für sportives Fahren im Gelände und auch im Stadtverkehr.
„TURBO“: Direkte und maximal kraftvolle Unterstützung bis in höchste Trittfrequenzen für sportives Fahren.

*Der eMTB-Modus, speziell für die Performance Line CX, variiert dynamisch zwischen den Fahrmodi Tour und Turbo – progressive Motorunterstützung für maximale Performance auf dem Trail.

Wie kann ich die Unterstützungsstufe ändern?

Zur Erhöhung der Motorunterstützung drücken Sie die Taste „+“ an der Bedieneinheit so oft, bis der gewünschte Fahrmodus in der Anzeige erscheint. Zur Verringerung der Motorunterstützung drücken Sie die Taste „-“.

Wie kann ich sehen, welche Unterstützungsstufe verwendet wird?

Die Unterstützungsstufe wird in der Statusleiste (oben im Screen) angezeigt. Zusätzlich sehen Sie mittels der Schriftfarbe, in welcher Unterstützungsstufe Sie fahren.
Turbo = Rot
Sport/eMTB = Lila
Tour = Blau
Eco = Grün
Sie können die Unterstützungsstufe zum Beispiel im Ride-Modus sehen. Aber auch im Navigations- bzw. Fitness-Modus können Sie erkennen welche Unterstützungsstufe gerade aktiv ist.
Die Unterstützungsstufe wird in der Statusleiste (oben im Screen) angezeigt. Zusätzlich siehst du durch die Hintergrundfarbe des Displays, in welcher Unterstützungsstufe du fährst.
Turbo = Rot
Sport/eMTB = Lila
Tour = Blau
Eco = Grün

Was sind „Individuelle Fahrmodi“?

Mithilfe der Premiumfunktion „Benutzerspezifische Fahrmodi“ können Nyon-Eigentümer vier zusätzliche, individuelle Fahrmodi einrichten. Sobald Sie die Funktion über den Shop in der eBike Connect App erworben haben, stehen Ihnen die entsprechenden Einstellungen in der eBike Connect App sowie im Online-Portal (www.ebike-connect.com) unter „Mein eBike“ > „Benutzerspezifische Fahrmodi“ zur Verfügung.

Um die vier einzelnen Modi einzurichten, können Sie für die „prozentuale Motorunterstützung“ bei „Geschwindigkeit in km/h“ fünf Referenzpunkte einstellen. Um von Standardmodi zu individuellen Fahrmodi zu wechseln, muss im Betriebsmodus das Untermenü „Ride“ verwendet werden. Die bisher blau gekennzeichneten Elemente sind nun gelb markiert. Während des Fahrens kann der Fahrer anhand der Plus- und Minus-Taste der Bedieneinheit auf gewohnte Weise zwischen den individuellen Fahrmodi hin und her wechseln. Wählen Sie die Unterfunktion „Standard-Fahrmodi“, um zu den standardmäßig eingestellten Fahrmodi zurückzukehren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Tutorial „Benutzerspezifische Fahrmodi“.
Die Premium-Funktion „Benutzerspezifische Fahrmodi“ erlaubt Nyon-Besitzern, vier zusätzliche Fahrmodi selbst abzustimmen. Nach dem Kauf über den Shop in der eBike Connect App findest du die Einstellungen in der eBike Connect App und im Online-Portal (www.ebike-connect.com) unter „Mein eBike“ > „Benutzerspezifische Fahrmodi“.

Jeder der vier Fahrmodi kann individuell mit fünf geschwindigkeitsabhängigen Referenzpunkten eingerichtet werden. Für jeden der Referenzpunkte kann die prozentuale Motorunterstützung festgelegt werden. Nach entsprechender Einrichtung ist es möglich, im Schnellmenü zwischen den Standard- und individuellen Fahrmodi umzuschalten.

Während der Fahrt erfolgt das Umschalten zwischen den individuellen Fahrmodi wie gewohnt mit den Tasten „plus“ und „minus“ an der Bedieneinheit.
FAQ / Global
Update

Wie kann ich erfahren, ob es ein Software-Update für meinen Bordcomputer gibt?

Wenn Kiox eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone aufgebaut hat, wird eine neue Version automatisch heruntergeladen. Sie werden danach durch den Update-Prozess geführt.
Nyon weist Sie automatisch auf ein vorhandenes Software-Update hin, wenn es bereits mit einem WLAN-Netzwerk und gleichzeitig per USB an einer Stromquelle angeschlossen ist. Nach ca. einer Minute erscheint der entsprechende Hinweis auf Nyon. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Nyon.

Sie können auch selbst auf Nyon nach Updates suchen, indem Sie im Menü auf „Einstellungen > Verbindungen > WLAN einschalten“ gehen und Nyon mit einem WLAN-Netzwerk verbinden. Dann gehen Sie in „Mein Nyon“ auf „Nach Updates suchen“. Nyon sucht nach Software-Updates. Sollte ein Update verfügbar sein, erhalten Sie eine entsprechende Meldung. Verbinden Sie Nyon per USB mit Ihrem Computer und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Nyon.
Besteht eine aktive WLAN-Verbindung, wird geprüft ob eine neue Softwareversion zur Verfügung steht. Ist dies der Fall, erhältst du eine Benachrichtigung und kannst die neue Software herunterladen. Danach wirst du durch den Update-Prozess geführt. Alternativ kann unter den Systemeinstellungen nach einem verfügbaren Software-Update gesucht werden.

Warum dauert das Software-Update so lange?

Update-Zeiten sind unter Anderem abhängig von der Qualität der Bluetooth- bzw. WLAN-Verbindung.
Die Qualität der Bluetooth-Verbindung ist abhängig vom Smartphone sowie der Distanz zwischen den Geräten. Legen Sie den Bordcomputer und Ihr Smartphone während des Updates daher nahe zueinander und schließen Sie beide Geräte an eine Stromversorgung an.
FAQ / Global
Schiebehilfe

Was ist die Schiebehilfe?

Die Schiebehilfe kann Ihnen das Schieben des eBikes erleichtern. Die Geschwindigkeit in dieser Funktion ist abhängig vom eingelegten Gang und kann je nach Ausführung maximal 6 km/h erreichen. Je kleiner der gewählte Gang ist, desto geringer ist die Geschwindigkeit in dieser Funktion.

Wie aktiviere/deaktiviere ich die Schiebe- bzw. Anfahrhilfe?

Zum Aktivieren der Schiebehilfe drücken Sie die Taste oben an der Bedieneinheit. Bei Drive Units ab Modelljahr 2017 bitte zuerst die Schiebehilfe-Taste und dann die Taste „+“ auf der Bedieneinheit drücken und gedrückt halten.

Die Schiebehilfe wird deaktiviert, sobald eines der folgenden Ereignisse eintritt:

- Schiebehilfe-Taste loslassen (bis Modelljahr 2016).
- Taste „+“ loslassen (ab Modelljahr 2017).
- Räder des eBikes werden blockiert (z. B. durch Bremsen oder Anstoßen an ein Hindernis).
- Maximale Geschwindigkeit der Funktion wird überschritten.
- Kurbel wird blockiert.

Achtung: Bitte die Schiebehilfe ausschließlich bestimmungsgemäß verwenden. Haben die Räder bei aktivierter Funktion keinen Bodenkontakt (z. B. im Montageständer), besteht Verletzungsgefahr.
Zum Aktivieren der Schiebehilfe drücken Sie die Taste „WALK“. Bei Motoren ab Modelljahr 2017 bitte zuerst die Taste „WALK“ und dann Taste „+“ auf der Bedieneinheit drücken und "+" gedrückt halten.

Die Schiebehilfe wird deaktiviert, sobald eines der folgenden Ereignisse eintritt:

- Taste „WALK“ loslassen (bis MY 2016).
- Taste „+“ loslassen (ab MY 2017).
- Räder des eBikes werden blockiert (z. B. durch Bremsen oder Anstoßen an ein Hindernis).
- Maximale Geschwindigkeit der Funktion wird überschritten.
- Kurbel wird blockiert.

Achtung: Bitte die Funktion „WALK“ ausschließlich bestimmungsgemäß verwenden. Haben die Räder bei aktivierter Funktion keinen Bodenkontakt (z. B. im Montageständer), besteht Verletzungsgefahr.
Zum Aktivieren der Schiebehilfe drücke die Taste Anfahrhilfe / Schiebehilfe (WALK) oben an der Bedieneinheit. Bei Drive Units ab Modelljahr 2017 bitte zuerst die Schiebehilfe-Taste und dann die Taste "+" auf der Bedieneinheit drücken und gedrückt halten.

Die Schiebehilfe wird deaktiviert, sobald eines der folgenden Ereignisse eintritt:

- Schiebehilfe-Taste loslassen (bis Modelljahr 2016).
- Taste „+“ loslassen (ab Modelljahr 2017).
- Räder des eBikes werden blockiert (z. B. durch Bremsen oder Anstoßen an ein Hindernis).
- Maximale Geschwindigkeit der Funktion wird überschritten.
- Kurbel wird blockiert.

Achtung: Bitte die Schiebehilfe ausschließlich bestimmungsgemäß verwenden. Haben die Räder bei aktivierter Funktion keinen Bodenkontakt (z. B. im Montageständer), besteht Verletzungsgefahr.
FAQ / Global
eBike System

Wie schalte ich mein eBike-System ein?

Zum Einschalten des eBike-Systems gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Drücken Sie bei eingesetztem Bordcomputer und eingesetztem Akku einmal kurz die Ein-Aus-Taste von Kiox.
2. Stecken Sie das eingeschaltete Kiox in die Halterung. Das System schaltet sich automatisch ein.
Zum Einschalten des eBike-Systems haben Sie drei Möglichkeiten:
1. Setzen Sie Nyon in die Halterung. Das eBike-System wird automatisch eingeschaltet.
2. Drücken Sie bei eingesetztem Gerät und eingesetztem Akku einmal kurz die Ein-Aus-Taste von Nyon.
3. Drücken Sie bei eingesetztem Nyon die Ein-Aus-Taste des eBike-Akkus (siehe Betriebsanleitung des eBike-Akkus).
Zum Einschalten des eBike-Systems gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Drücke bei eingesetztem Bordcomputer und eingesetztem Akku einmal kurz die Ein-Aus-Taste von Nyon.
2. Stecke das eingeschaltete Nyon in die Halterung. Das System schaltet sich automatisch ein.
FAQ / Global
eShift

Was ist eShift?

Die integrierte elektronische Schaltlösung eShift sorgt für Fahrkomfort, Sicherheit, eine größere Reichweite und weniger Verschleiß. Mit den Partnern enviolo, Rohloff und Shimano hat Bosch eBike Systems vier elektronische Schaltlösungen entwickelt, die jede Menge Vorteile auf die Straße oder den Trail bringen.

Mit welchen Schaltungen funktioniert eShift?

Shimano Nexus (8 Gang) und Alfine (8+11 Gang) sowie Shimano Di2 Deore XT und XTR, Enviolo (ehemals NuVinci) HSync, Rohloff Speedhub.

Ist eShift nachrüstbar?

Nein, eShift ist nicht nachrüstbar.
FAQ / Global
Lock

Wie kann ich die Premiumfunktion Lock einrichten oder ein-/ausschalten?

Nach dem Kauf der Premiumfunktion über den Google Play Store bzw. den Apple App Store erscheint die Lock Funktion in der eBike Connect App unter "Mein eBike".
Unter dem Menüpunkt "Lock-Funktion" kannst du die Funktion einrichten und ein-/ausschalten. Hierzu betätigst du den Schieberegler nach rechts oder nach links.

Wie kann ich die Lock- / Unlock Töne ein-/ausschalten?

Unter "Mein eBike" > "Lock Funktion" findest du den Eintrag "Lock Töne". Du kannst die Lock-/Unlock Töne durch verschieben des Schiebereglers ein- bzw. ausschalten.

Wie funktioniert die Lock Funktion?

Nach aktivieren der Funktion Lock durch abziehen des Bordcomputers wird die Unterstützung des Motors deaktiviert. Das eBike kann dann nur noch ohne Motorunterstützung gefahren werden, bis der Bordcomputer mit dem die Lock Funktion eingerichtet wurde wieder auf das eBike gesteckt wird. Lock ersetzt nicht das mechanische Schloss, sondern ergänzt es.

Wie wird Lock aktiviert/deaktiviert?

Lock wird durch abziehen des Bordcomputers aktiviert und durch aufstecken deaktiviert.

Ist Lock mit meinem eBike kompatibel?

Die Premium-Funktion Lock in Verbindung mit den Displays Kiox ist mit den Bosch-Antrieben Active Line und Active Line Plus ab Modelljahr 2018 bzw. mit der Performance Line, Cargo Line, Performance Line Speed und Performance Line CX ab Modelljahr 2020 kompatibel.

Mein Bordcomputer zeigt ein Lock Symbol und die Unterstützungsstufe "Off" an. Was bedeutet das?

Auf dem eBike ist die Lock Funktion aktiviert und Sie nutzen nicht den Bordcomputer, mit dem die Funktion aktiviert wurde.

Mit wie vielen eBikes oder Bordcomputern kann ich die Lock Funktion nutzen?

Du kannst die Premiumfunktion Lock mit dem gleichen Account auf bis zu vier eBikes einrichten.

Warum bekomme ich eine Fehlermeldung, wenn ich versuche die Lock Funktion auf einem weiteren eBike einzurichten?

A) Die Lock Funktion kann auf maximal vier eBikes eingerichtet werden und die maximale Anzahl wurde bereits erreicht.
B) Es kann bis zu zwei Stunden dauern nach Aktivierung der Lock Funktion am ersten eBike, bis die Lock Funktion auf einem weiteren eBike eingerichtet werden kann.

Was muss ich bezüglich der Lock Funktion beachten, wenn ich mein eBike zum Service bringe oder verkaufe?

Die Lock Funktion muss unter "Mein eBike" ausgeschaltet werden.

Was muss ich bezüglich der Lock Funktion beim Wechsel meines Smartphones beachten?

1. Installieren Sie die eBike Connect App auf Ihr neues Smartphone
2. Loggen Sie sich mit Ihrem bisherigen Account ein
3. Verbinden Sie Ihr Smartphone mit Ihrem Bordcomputer über Bluetooth
4. Unter "Mein eBike > Lock" wird die Lock Funktion als ausgeschaltet angezeigt.
5. Sie müssen die Lock Funktion wieder einrichten, indem Sie den Schieberegler nach rechts schieben.

Was muss ich beim Wechsel meines Bordcomputers bezüglich der Lock Funktion beachten?

1. Verbinden Sie Ihr Smartphone mit Ihrem Bordcomputer über Bluetooth
2. Unter "Mein eBike > Lock" wird die Lock Funktion als ausgeschaltet angezeigt.
3. Sie müssen die Lock Funktion wieder einrichten, indem Sie den Schieberegler nach rechts schieben.

Was muss ich beim Austausch meines Motors bezüglich der Lock Funktion beachten?

1. Unter "Mein eBike" > "Lock-Funktion" wird die Lock Funktion nach Austausch des Motors als ausgeschaltet angezeigt.
2. Du musst die Lock Funktion wieder einrichten, indem du den Schieberegler nach rechts schiebst. Die App zeigt an, dass die Lock Funktion eingeschaltet ist.

Was kann ich machen, wenn auf meinem eBike die Lock Funktion eingerichtet ist, ich aber meine Zugangsdaten für eBike Connect vergessen habe?

Wenn Sie den ebike Connect Account Zugang nicht mehr haben und Ihr ebike mit der Lock Funktion gesichert ist, müssen Sie sich mit Kaufnachweis und persönlichem Identitätsnachweis an Ihren Händler wenden.
FAQ / Global
eSuspension

Was ist eSuspension?

eSuspension sorgt für einen Mehrwert in Punto Fahrspaß und Sicherheit indem das elektronisch geregelte Fahrwerk Fox Live Valve in das Bosch eBike System integriert wird.
Verschiedene Fahrwerksmodi können komfortabel und intuitiv während der Fahrt über den Kiox Bordcomputer gewechselt werden.
Zusätzlich versorgt der Bosch eBike Akku das eSuspension System mit Strom.

Ist eSuspension nachrüstbar?

Nein, eSuspension ist nicht nachrüstbar.
FAQ / Global
ABS

Wie funktioniert das ABS?

Das eBike ABS von Bosch ermöglicht effizienteres Bremsen. Fahrradbremsen sind über die Jahre stärker geworden (hydraulische Scheibenbremsen). Um deren Performance v.a. in kritischen (Not-)Bremssiutation bedienen zu können, wurde das eBike ABS entwickelt. Raddrehzahlsensoren an beiden Rädern erkennen, wenn die Bremsen blockieren und die Bremskraft wird mittels Software und Regelung automatisch angepasst. Auf diese Weise lassen sich Überschläge auf griffigem Untergrund und Stürze auf rutschigem Untergrund reduzieren.

Was wird mir bgzl. ABS angezeigt und wie funktioniert die Kontrollleuchte?

Auf allen eBikes (außer bei Kiox) wird eine separate ABS Kontrollleuchte auf dem Lenker oder vorzugsweise Vorbau verbaut sein. Diese Kontrollleuchte zeigt den Status der ABS-Funktionalität ähnlich der gängigen PKW Anzeigeinstrumente an.
Erlischt die Kontrollleuchte nach ca. 5 km/h nach Anschalten des Systems, dann ist das ABS einsatzbereit.
Leuchtet die Kontrollleuchte weiterhin auf oder schaltet sich während der Fahrt ein, dann liegt ein Fehler im ABS-System vor. Die ABS-Funktion ist deaktiviert, eine normale Bremsfunktion der Bremse steht jedoch weiterhin zur Verfügung.
Der daraufhin gezeigte Fehlercode im Bordcomputer wird in der Bedienungsanleitung Ihres Bordcomputers näher beschrieben. Bitte verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte immer an Ihren Bosch eBike Fachhändler.
Beim Kiox Bordcomputer wird die Funktion der ABS Kontrollleuchte direkt im Kiox Display angezeigt.
Am Verhalten der Kontrollleuchte ändert sich nichts.

Ist ABS nachrüstbar?

Nein, das Bosch eBike ABS ist nicht nachrüstbar.
FAQ / Bedienung
Bedienung

Erste Schritte – wie nehme ich meinen Bordcomputer in Betrieb?

Bitte schalten Sie Nyon an, wählen Sie Ihre Sprache aus und folgen Sie den Anweisungen. Sie haben folgende Möglichkeiten, um Nyon in Betrieb zu nehmen:
„TESTFAHRT“: Sie können eine Testfahrt durchführen, ohne sich vorher anmelden oder Daten eingeben zu müssen. Nach dem Ausschalten werden alle Fahrdaten gelöscht.
„OFFLINE“: Ihre Fahr- und Benutzerdaten werden nur lokal auf dem Bordcomputer gespeichert. Die eingegebenen Daten bleiben nach dem Ausschalten des Bordcomputers erhalten, werden aber nicht mit einem eBike Connect Account synchronisiert.
„ONLINE > SMARTPHONE “: Stecken Sie Nyon auf die Displayhalterung, laden Sie die Smartphone-App eBike Connect auf Ihr Smartphone herunter, installieren Sie diese und registrieren Sie sich. Verbinden Sie ihr Nyon über MeinEbike /Gerät Hinzufügen. Nach erfolgtem Verbinden werden die Fahrdaten mit eBike Connect Account synchronisiert.
„ONLINE > WLAN“: Verbinden Sie sie sich mit einem WLAN-Netzwerk Ihrer Wahl. Sie werden auf das Online-Portal eBike Connect verwiesen. Dort können Sie die Registrierung durchführen. Nach erfolgter Anmeldung werden die Fahrdaten mit eBike Connect synchronisiert.
Durch betätigen der An/Aus-Taste wird das Gerät angeschalten. Stelle per Touchfunktionalität die gewünschte Sprache ein. Im Anschluss startet automatisch eine Einführung zum Nyon mit wichtigen Hinweisen zur Bedienung des Geräts. Hinweis: Beim allerersten Start und auch beim Start nach einem Softwareupdate kann der Startvorgang länger dauern.

Erste Schritte – wie stelle ich die Sprache meines Bordcomputers ein?

Um Kiox in Betrieb nehmen zu können muss Ihr Bordcomputer in die Halterung gesteckt werden. Schalten Sie Kiox an.
Zur Einstellung der Sprache, drücken Sie solange den linken Pfeil auf der Bedieneinheit, bis Sie sich im Status-Screen > Einstellungen befinden. Mittels der Auswahltaste gelangen Sie in die Einstellungen und können nun über die + und - Taste die Systemeinstellungen selektieren und mittels Auswahl-Taste bestätigen. Anschließend wählen Sie die Option Sprache aus. Nun können Sie Ihre gewünschte Sprache auswählen.
Nachdem du den Bordcomputer initial gestartet hast, kannst du direkt die Sprache auswählen. Solltest du anschließend die Sprache erneut ändern wollen, ist dies in den Systemeinstellungen möglich.

Wie kann ich meine Aktivitäten löschen?

Sie können einzelne Aktivitäten unter "Aktivitäten" löschen. Dazu wählen Sie die entsprechende Aktivität aus und wählen das Drei-Punkte-Symbol aus.

Wie zeichne ich meine eBike-Fahrten auf?

Stellen Sie sicher, dass eine Bluetooth-Verbindung zwischen Kiox und der Smartphone App eBike Connect App hergestellt ist. Eine aktive Bluetooth-Verbindung können Sie im Kiox Status-Screen an einem weißen Bluetooth-Symbol erkennen. Die Aufzeichnung startet automatisch, sobald Sie das eBike-System aktivieren und losfahren.

Bitte beachten: Sie müssen zusätzlich der Übertragung der Geolocation-Daten zustimmen, damit Ihre Fahrdaten mit der App bzw. dem Portal synchronisiert werden. Gehen Sie hierfür in der eBike Connect App auf "Mehr"> "Einstellungen"> "Datenschutzeinstellungen".
Die Aufzeichnung startet automatisch, sobald Sie das eBike-System aktivieren und losfahren. Alle Ihre Fahrten werden auf dem Bordcomputer gespeichert und bei einer bestehenden Bluetooth oder Internetverbindung mit eBike Connect synchronisiert.

Bitte beachten: Sie müssen zusätzlich der Übertragung der Geolocation-Daten zustimmen, damit Ihre Fahrdaten mit der App bzw. dem Portal synchronisiert werden. Gehen Sie hierfür in der eBike Connect App auf "Mehr"> "Einstellungen"> "Datenschutzeinstellungen".
Stelle sicher, dass du über WLAN oder über das Smartphone mit deinem eBike Connect Account verbunden bist. Wenn du noch nicht verbunden bist, kannst du dich über das Feld "Login" auf dem Status-Screen mit eBike Connect verbinden. (Siehe auch FAQ-Punkt "Wie kann ich mich registrieren")

Eine aktive Verbindung zu eBike Connect kannst du dadurch erkennen, dass auf dem Status-Screen dein Name links oben angezeigt wird.

Bitte beachten: Du musst der Übertragung der Geolocation-Daten zustimmen, damit deine Fahrdaten mit der App bzw. dem Portal synchronisiert werden. Gehe hierfür in der eBike Connect App auf Mehr > Einstellungen > Datenschutzeinstellungen.

Kann ich meinen Bordcomputer auch auf einem zweiten eBike verwenden?

Ja, vorausgesetzt das zweite eBike ist vollständig kompatibel mit dem Bordcomputer. Sollten Sie sich nicht sicher sein, fragen Sie bitte Ihren Fachhändler.
Bitte beachten Sie, dass sich das erste und das zweite eBike z.B. im Bezug auf Drive Unit (Performance Line/Active Line), maximale Geschwindigkeit (Cruise/Speed), Radumfang oder Drittkomponenten (eShift) unterscheiden können.
Je nachdem, wie ähnlich das zweite eBike dem ersten ist, werden bestimmte Einstellungen übernommen (z.B. gekaufte Premiumfunktionen), andere jedoch nicht (z.B. benutzerdefinierte Screens und individuelle Fahrmodi).

Wie komme ich auf die Einstellungen vom Bordcomputer?

Den Punkt "Einstellungen" finden Sie im Screen, welcher mit einem Quadrat gekennzeichnet ist. Mittels der Auswahltaste gelangen Sie in die Einstellungen.
Die Einstellungen können nicht während der Fahrt aufgerufen werden.
Wählen Sie das linke Menü aus und wählen Sie mit Hilfe des Joysticks den Punkt "Einstellungen" aus.
Auf dem Status-Screen findest du in der rechten oberen Ecke ein Zahnradsymbol. Durch dieses gelangst du auf die Einstellungen.

Wofür wird die Auswahltaste verwendet?

Die Auswahltaste befindet sich auf der Fernbedienung unterhalb des Rechts- und Links-Pfeils. Mit Hilfe der Auswahltaste können Aktionen ausgelöst oder bestätigt werden.
Während der Fahrt gelangen Sie über die Auswahltaste in das Schnellmenü. Dies gilt nicht im Status-Screen.
Mit Hilfe der Auswahltaste können Aktionen ausgelöst oder bestätigt werden. Während der Fahrt gelangt man über die Auswahltaste in das Schnellmenü.

Welche Werte werden mir auf dem Bordcomputer angezeigt, wenn ich diesen aus der Halterung entnehme?

Ihnen wird die Zusammenfassung des aktuellen Trips angezeigt. Der Trip setzt sich aus allen Fahrten seit der letzten Zurücksetzung zusammen.
Alle angezeigten Werte beziehen sich auf den aktuellen Trip.

Warum werden im Status-Screen teilweise eine, teilweise zwei Batterien angezeigt?

Wenn eine Verbindung zwischen Smartphone und Kiox besteht, wird im Status-Screen neben dem Ladezustand des eBike-Akkus auch der Ladezustand des Smartphones angezeigt.

Was ist der Standby-Modus und wie wird dieser aktiviert?

Normalerweise benötigt Nyon ca. 15 Sekunden zum Starten. Um die Startzeit während eines Tages zu verkürzen gibt es einen Standby Modus. Aus dem Standby Modus ist Nyon sofort wieder einsatzbereit. Dieser Modus eignet sich besonders auf einer Radtour, für kurze Pausen oder das tägliche pendeln. Um dein Nyon in den Standby Modus zu versetzen musst du die Power Taste eine Sekunde gedrückt halten. Zum Herunterfahren von Nyon hältst du die Power Taste für drei Sekunden gedrückt bis "Auf Wiedersehen" erscheint.
Hinweis: Um 00.00 Uhr fährt Nyon automatisch aus dem Standby Modus herunter.
FAQ / eBike Connect
eBike Connect

Wie kann ich mich registrieren?

Sie können sich über die App oder das Portal registrieren und über die App eine Verbindung zu Kiox herstellen.
Handelt es sich um ein fabrikneues Gerät, so kann zunächst eine Sprachauswahl getroffen werden. In den weiteren Schritten gibt es mehrere Optionen:
Die Option „Offline“ bietet keinerlei Online-Funktionen und wendet sich z.B. an Leute, die kein Smartphone und/oder Computer nutzen möchten.
Die Option „Online“ > WLAN“ führt eine vollständige Registrierung über ein WLAN-Netzwerk und das Online-Portal (www.ebike-connect.com) durch.
Die Option „Online > Smartphone“ erlaubt die vollumfängliche Registrierung über Ihr Android oder iOS Smartphone.
Entscheiden Sie sich für eine der Optionen und folgen Sie den Anweisungen auf Nyon, der eBike Connect App.
Wählen Sie die Option über WLAN und haben sich Registiert dann können Sie Ihr Nyon in der Rubrik eBikeSystem/Gerät hinzufügen zu Ihrem Konto hinzufügen. Sie einen PIN Code den sie im Anschluss auf Ihrem Nyon eingeben können.
Downloaden Sie die eBike Connect App im Google Play Store oder App Store. Öffnen Sie die App und folgen Sie den Schritten unter Registrierung.
Gehen Sie auf die Webseite https://www.ebike-connect.com, dort auf den Reiter Registrieren und folgen Sie den Schritten.
Eine Registrierung auf Nyon selbst ist nicht möglich, sondern funktioniert ausschließlich über die eBike Connect App oder das eBike Connect Online-Portal.Nach der Registrierung kannst du dich bei bestehender Internetverbindung (WLAN) mit deinem Benutzernamen und Passwort einloggen. Alternativ kann die Bosch eBike Connect App heruntergeladen und Nyon mit dem Smartphone verbunden werden.

Ist die App mit dem Betriebssystem meines Smartphones kompatibel?

Sie benötigen ein Smartphone mit dem Betriebssystem iOS10 und höher oder mit Android 5.1 und höher.
Die App ist mit den Betriebssystemen ab iOS10 und Android 5.1 kompatibel.

Für welche Länder ist die eBike Connect App verfügbar?

Die eBike Connect App ist für EU 28, Schweiz, Norwegen, USA, Kanada, Australien und Neuseeland verfügbar.

Was bedeutet die Funktion "Zu Strava exportieren" in eBike Connect?

Mittels der Funktion "Zu Strava exportieren" können Sie eine einzelne Aktivität in Ihren Strava Account hochladen. Gehen Sie hierfür in die Aktivitätenliste und auf die Details der jeweiligen Aktivität. Rechts unter Optionen finden Sie den entsprechenden Menüpunkt.

Wie kann ich meine persönlichen Daten schützen?

Sie können über die Datenschutzeinstellungen anpassen, welche Daten von eBike Connect verarbeitet werden dürfen.

Gehen Sie auf "Mehr"> "Einstellungen"> "Datenschutzeinstellungen" um Anpassungen der Geolocation-Daten vorzunehmen.
Bitte beachten Sie, dass Sie keine Aktivitäten auf der Karte darstellen können, wenn "Geolocation-Daten speichern" nicht aktiviert wurde.

Gehen Sie auf "Mehr"> "Einstellungen"> "Mein Profil" um die Anpassungen der persönlichen Gesundheitsdaten vorzunehmen.

Wie kann ich mein Nutzerprofil löschen?

Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit unter "Mehr" > "Einstellungen" > "Mein Profil" löschen.

Für genauere Informationen sehen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien: www.ebike-connect.com
Im Portal gehen Sie auf Mein Profil > Konto löschen.

Kann ich mich mit meinem Benutzerkonto auf einem anderen Bordcomputer anmelden?

Mithilfe der eBike Connect App können Sie sich auf einem anderen Bordcomputer anmelden. Gehen Sie hierfür auf den Reiter "Mein eBike". Dort können Sie die Geräte managen und hinzufügen. Anschließend können Sie auswählen, mit welchem Bosch eBike Bordcomputer Sie sich verbinden möchten.
Sie können sich auch direkt auf dem "fremden" Nyon mit ihrem Account verbinden. Wählen Sie auf Nyon „Einstellungen > Verbindungen > Smartphone verbinden" und folgen Sie den Anweisungen.
Mit den Zugangsdaten deines Benutzerkontos oder auch mit deinem Smartphone kannst du dich auf mehreren Bordcomputern anmelden. Drücke "Login" auf dem Status-Screen und folge den Anweisungen.

Wieso werden einige komoot-Routen nicht mit eBike Connect synchronisiert?

Nur Routen in Regionen, in denen komoot freigeschalten sind werden synchronisiert. Werden Routen vermisst, kannst du entscheiden ob du die Region einzeln freischalten möchtest oder komoot Premium Benutzer werden willst.

Wieso werden einige Rides nicht von eBike Connect zu komoot synchronisiert?

Nur Rides die länger als 500 Meter sind werden zu komoot synchronisiert.

Wie lange dauert die Synchronisation zwischen eBike Connect und komoot?

Aktuell kann es bis zu fünf Minuten dauern bis die Routen zwischen komoot und eBike Connect synchronisiert werden. Die Synchronisation ist nur bei vorhandener Internetverbindung möglich.

Warum werden Routen über 240km Länge nicht synchronisiert?

eBike Connect unterstützt eine maximale Routenlänge von 240km. Daher können längere komoot-Routen nicht synchronisiert werden. Diese können allerdings in komoot in kleineren Teilrouten aufgeteilt werden.

Kann ich komoot-Routen in eBike Connect löschen oder editieren?

Das Löschen oder Ändern von Routen ist nur in komoot möglich. Nachdem die Route in komoot geändert wurde wird diese automatisch auch im eBike Connect Portal bzw. in der App aktualisiert.

Kann ich nur Routen oder nur Rides synchronisieren?

Nein, es werden sowohl alle geplanten komoot-Routen, als auch alle gefahrenen Aktivitäten synchronisiert.

Warum werden nicht nur Radtouren importiert?

Wir wollen dir die komplette Freiheit in deiner Routenplanung geben und synchronisieren daher alle Routen.

Wieso weichen einige Werte zwischen komoot und eBike Connect ab?

Bedingt durch unterschiedliche Interpretation von GPS-Daten, kann es auf beiden Plattformen geringe Unterschiede zwischen den Werten geben.

Wieso kommt es zu Abweichungen zwischen meiner geplanter Route und der Route in der aktiven Navigation?

Um Abbiegehinweise in der Navigation zu visualisieren müssen die Routen intern umgerechnet werden. Das kann in einigen Fällen zu kleineren Änderungen des Routenverlaufs führen.
FAQ / Einstellungen
Einstellungen

Wie kann ich meine Profileinstellungen ändern?

Sie können Ihr Profil jederzeit unter "Mehr" > "Einstellungen" > "Mein Profil" anpassen.
Sie können Ihr Profil jederzeit unter "Mein Profil" anpassen.

Wie kann ich manuell meine Trip-Daten zurücksetzen?

Sie können Ihre Trip-Daten manuell zurücksetzen, indem Sie innerhalb der Screens, welche mit einem Punkt gekennzeichnet sind, die Auswahltaste drücken und die Meldung "Trip zurücksetzen" mittels Auswahltaste mit "Ja" bestätigen.
Alternativ können Sie über Einstellungen > Mein eBike > Zurücksetzen Ihren Zähler zurücksetzen.
Sie können den Zähler zurücksetzen, indem sie im rechten Menü "Zähler zurücksetzen" wählen und bestätigen. Dies ist im Ride- und Fitnessscreen möglich.
Du kannst deine Trip-Daten manuell zurücksetzen, indem du innerhalb der Screens, welche am unteren Rand mit einem Punkt gekennzeichnet sind, die Auswahltaste drückst und die Meldung "Trip zurücksetzen" mittels Auswahltaste mit "Ja" bestätigst. Alternativ kannst du über Einstellungen > Mein eBike > Zurücksetzen deinen Zähler zurücksetzen.

Wie kann ich den Hintergrund meines Bordcomputers verändern?

Gehen Sie auf Einstellungen (siehe FAQ "Wie komme ich auf die Einstellungen vom Bordcomputer?") und wählen Sie dort Systemeinstellungen > Heller Hintergrund.
Gehe auf Einstellungen (siehe FAQ "Wie komme ich auf die Einstellungen vom Bordcomputer?") und wähle dort Systemeinstellungen > Heller Hintergrund. Optional kannst du den Hintergrund über den Status-Screen einstellen.

Wie kann ich ein Serviceintervall einstellen?

Nur der Fahrradfachhändler kann ein Serviceintervall einstellen.
FAQ / Navigation
Karten

Welches Kartenmaterial ist auf meinem Nyon verfügbar?

In der Regel ist auf Nyon kein Kartenmaterial vorinstalliert. Sie können kostenloses Kartenmaterial auf Ihrem Nyon wie folgt installieren:
1. Wählen Sie den Menüpunkt "Karte & Navigation"
2. Wählen Sie "Kartenverwaltung"
3. Wählen Sie das gewünschte Kartenmaterial aus und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Nyon.

Sie können Kartenmaterial bei einer "Offline" Nutzung von Bosch eBikeExperts erhalten.
Die Karten der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) sind vorinstalliert. Karten können direkt über den Bordcomputer hinzugefügt und gelöscht werden. Gehe auf den Navigations-Screen > Lupe > Karteneinstellungen > Offline-Maps.

Wie funktioniert das Streaming von Kartenmetarial zwischen Smartphone und Nyon?

Bei aktiver Bluetooth-Verbindung zwischen dem Smartphone und Ihrem Bordcomputer nutzt Nyon Kartenmaterial aus dem Internet für die Navigation. Karten werden jedoch nicht auf Nyon oder dem Smartphone gespeichert.
Nyon hält für die Navigation nur die momentan benötigten Karten in seinem Zwischenspeicher bereit und lädt bei Bedarf automatisch die Bereiche nach, die für die Navigation benötigt werden.

Beachten Sie hierbei bitte: Wenn Nyon über Ihr Smartphone auf das Internet zugreift, können im Ausland Kosten für Roaming entstehen.

Woher stammt das Kartenmaterial?

Das elektronische Kartenmaterial basiert auf OpenStreetMap, kurz OSM.
Das Kartenmaterial wurde von Bosch für den Gebrauch auf Nyon und auf einfache, kontrastreiche Darstellung hin optimiert und zeigt neben Radwegen auch verschiedene Untergründe sowie fahrradspezifische Elemente wie Treppen an. Kartenbestandteile, welche für das eBike-Fahren nicht relevant sind, werden modifiziert bzw. weniger dominant dargestellt (z.B. Autobahne).
Das elektronische Kartenmaterial basiert auf OpenStreetMap, kurz OSM.
Das Kartenmaterial wurde von Bosch für den Gebrauch auf Nyon und auf einfache, kontrastreiche Darstellung hin optimiert und zeigt neben Radwegen auch verschiedene Untergründe sowie fahrradspezifische Elemente wie Treppen an. Kartenbestandteile, welche für das eBike-Fahren nicht relevant sind, werden modifiziert bzw. weniger dominant dargestellt (z.B. Autobahnen).

Wie kann ich fertige GPX-Routen in das ebike-connect Online-Portal importieren?

Gehen Sie auf den Reiter Routenplanung, klicken Sie auf den Knopf GPX-Datei importieren. Wählen Sie eine Datei aus, öffnen Sie diese geben ihr einen Namen und speichern die Datei im Portal. Sobald eine Synchronisation stattfindet, sind die Routen verfügbar.

Wie wird meine GPX-Route auf das Nyon übertragen?

Sie haben eine GPX-Route in das Online-Portal importiert? Dann wird diese automatisch bei der nächsten Synchronisierung auf Nyon übertragen.

Bitte beachten Sie, dass hierfür eine bestehende Internetverbindung Voraussetzung ist.
Sofern Nyon mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden ist, werden die auf dem Smartphone vorhandenen Routen automatisch übertragen.
Du hast eine GPX-Route in das Online-Portal importiert? Dann wird diese automatisch bei der nächsten Synchronisierung auf Nyon übertragen.

Bitte beachte, Voraussetzung hierfür ist eine bestehende Internetverbindung.
Sofern Nyon mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden ist, werden die auf dem Smartphone vorhandenen Routen automatisch übertragen.

Kann ich die Kartendarstellung auf Nyon wechseln?

Für die Kartendarstellung im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ gibt es zwei Optionen: 2D und 3D. Die Kartendarstellung kann unter „Einstellungen > Karte & Navigation > Kartendarstellung" für eine Fahrt ohne Navigation und für eine Fahrt mit Navigation separat eingestellt werden.
Für die Kartendarstellung gibt es zwei Optionen: 2D und 3D. Die Kartendarstellung kann im Navigationsmenü > Karteneinstellungen > Kartenstil geändert werden.
Ist die Navigation aktiv, kann der Modus 2D/3D über die Pfeil-Taste in der linken unteren Ecke des Navigations-Screens eingestellt werden.

Wie zoome ich die Karte auf Nyon?

Nyon bietet acht fest eingestellte Zoomstufen. Im Betriebsmodus „Karte & Navigation“ lassen sich diese entweder direkt über das Drücken des Joysticks oder über das Untermenü "Verkleinern/Vergrößern“ durchschalten.
Zoome die Karte, indem du zwei Finger aufeinander zubewegst (verkleinern) oder voneinander wegbewegst (vergrößern).
Zusätzlich kann die Zoom-Stufe auch über das Schnellmenü (siehe Punkt "Welche Funktionen kann ich im Schnellmenü auswählen?") eingestellt werden. Die ermöglicht beispielsweise ein einfaches Zoomen während der Fahrt ohne dass die Hände dabei vom Lenker genommen werden müssen.
FAQ / Navigation
Navigation

Wie kann ich ein Ziel eingeben?

1. Bewegen Sie den Joystick nach links und wählen Sie im Hauptmenü „Karte & Navigation“ aus.
2. Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um in das Untermenü zu gelangen und wählen Sie die Unterfunktion „Navigieren“ aus.
3. Wählen Sie „Zieleingabe“ aus und geben Sie das gewünschte Ziel ein.
4. Es werden Ihnen drei Routenoptionen angeboten. Wählen Sie eine Route aus und starten Sie die Zielführung.
1. Das Ziel durch langes Drücken (1-2 Sekunden) des Touchscreens an der gewünschten Stelle auf der Karte auswählen.
2. Klicke auf die Lupe (oben links) im Navigations-Screen und verwende die Online-Suche zur Zieleingabe oder wähle eines der letzten Ziele aus.
3. Verbinde dein Nyon mit deinem Smartphone und starte die eBike Connect App. Wähle im Hauptmenü den Bereich "Karte" aus und gebe deine Zieladresse ein oder nutze erneut die Touchscreen-Funktion um den gewünschten Zielpunkt auszuwählen. Übertrage eine der drei vorgeschlagenen Routen auf dein Nyon, welche dort als Pop-Up erscheinen wird.
4. Die Navigation wird durch betätigen des "Start" Buttons auf dem Touchscreen gestartet. Über den "Planen" Button kannst du deine Route detaillierter planen.
1. Ihr Nyon muss mit dem Smartphone per Bluetooth verbunden sein.
2. Wählen Sie im Hauptmenü den Bereich „Karte“ aus.
3. Für die Berechnung einer Route geben Sie dort bitte die Zieladresse ein oder halten Sie für min. eine Sekunde den gewünschten Punkt auf der Karte mit dem Finger gedrückt.
4. Es werden Ihnen drei Routenoptionen angeboten. Wählen Sie eine Route aus und übertragen Sie diese auf Ihr Nyon.
5. Ihre übertragene Route erscheint als Pop-Up auf Nyon.
1. Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Routenplanung" aus.
2. Für die Berechnung einer Route geben Sie dort bitte die Start- und Zieladresse ein oder klicken Sie auf einen Punkt in der Karte.
3. Es werden Ihnen drei Routenoptionen angeboten. Wählen Sie eine Route aus und speichern Sie diese.
4. Die gespeicherte Route kann im Anschluss auf Ihr Nyon übertragen werden.
5. Ihre übertragene Route erscheint als Pop-Up auf Nyon.

Wie kann ich Orte speichern?

Das Online-Portal (www.ebike-connect.com) bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Orte zu speichern, die Sie z.B. zu einem späteren Zeitpunkt als Navigationspunkt nutzen können. So könnten Sie einen gespeicherten Ort als Ziel auswählen oder als Startpunkt einer Route festlegen.
Orte speichern Sie wie folgt:
1. Im Online-Portal bitte den Reiter „Routenplanung“ auswählen.
2. Geben Sie ihr Startpunkt und/oder ihr Ziel ein.
3. Sie können jetzt durch Klicken auf den Stern die eingegebene Adresse als Favorit in Ihrer "gespeicherte Orte" Liste aufnehmen.
Das Speichern einzelner Orte, welche du zu einem späteren Zeitpunkt als Navigationspunkt nutzen kannst, ist über das eBike Connect Portal möglich. Wähle im Online-Portal bitte den Reiter "Routenplanung" aus und gebe deinen Start- und/oder Zielpunkt ein. Anschließend kannst du durch Klicken auf den Stern die eingegebene Adresse als Favorit in deiner "gespeicherten Orte" Liste aufnehmen.

Wie kann ich bei der Routenplanung Zwischenziele hinzufügen?

Auf der App ist es nicht möglich Zwischenziele hinzuzufügen.
Gehen Sie auf Wegpunkt hinzufügen um ein Zwischenziel hinzuzufügen.
Wenn Sie ein nachfolgendes Ziel hinzufügen möchten, ist dies durch einen Rechtsklick auf die Karte möglich.

Worauf basieren die Routenangebote „MTB“, „Schön“ und „Schnell“?

Das Routenprofil „MTB“ bevorzugt unbefestigte Wege und Pfade (inklusive Mountainbike-Trails) auf dem Weg zu Ihrem ausgewählten Ziel. „SCHÖN“ zeigt Ihnen die landschaftlich reizvollste Verbindung von Ihrem Standort zu Ihrem ausgewählten Ziel an und vermeidet unter anderem Hauptverkehrsstraßen. „SCHNELL“ zeigt Ihnen die schnellste Verbindung an. Bei kurzen Routen kann es vorkommen, dass die drei Routenoptionen nahezu identisch sind.
Das Routenprofil „MTB“ bevorzugt unbefestigte Wege und Pfade (inklusive Mountainbike-Trails) auf dem Weg zu Ihrem ausgewählten Ziel. „SCHÖN“ zeigt dir die landschaftlich reizvollste Verbindung von deinem Standort zu deinem ausgewählten Ziel an und vermeidet unter anderem Hauptverkehrsstraßen. „SCHNELL“ zeigt dir die schnellste Verbindung an. Bei kurzen Routen kann es vorkommen, dass die drei Routenoptionen nahezu identisch sind.

Wie kann ich fertige GPX-Routen mit meinem Nyon abfahren?

Zunächst müssen Sie die gewünschte GPX-Routen in das eBike Connect Online-Portal importieren (siehe FAQ "Wie kann ich fertige GPX-Routen in das ebike-connect Online-Portal importieren?"). Bei der nächsten Synchronisierung werden die Routen auf Nyon übertragen.

Ist Ihr Track nicht routbar, wird Nyon Ihnen hier keine Navigationsanweisungen geben oder die Distanz oder Zeit berechnen. Der Track wird auf der Karte im Bordcomputer abgebildet.
Ist Ihr Track routbar, lotst Nyon Sie mit Turn-by-Turn-Hinweisen auf Ihrem Weg.
Über das Portal kannst du die GPX-Routen hochladen und bei Bedarf anpassen. Verfügt das Nyon über eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone oder einer WLAN-Verbindung, werden gespeicherte Routen automatisch auf Nyon übertragen.
Sind die Routen übertragen, können diese über das Navigationsmenü > Meine Routen gestartet werden.

Ist dein Track nicht abbildbar, wird Nyon dir hier weder Navigationsanweisungen geben, noch die Distanz oder Zeit berechnen. Der Track wird auf der Karte im Bordcomputer abgebildet.
Ist dein Track abbildbar, lotst Nyon dich mit Turn-by-Turn-Hinweisen auf deinem Weg.

Wie leitet mich Nyon entlang der eingegebenen Zwischenziele?

In Nyon können Sie unter „Karte & Navigation" > "Navigieren"> "Gespeicherte Routen“ auswählen, ob Sie sich entweder zum Startpunkt oder zum ersten Zwischenziel navigieren lassen möchten. Dies gilt auch für Routen ohne Zwischenziele. Es besteht auch die Möglichkeit, zum nächsten Zwischenziel zu springen. Hierbei wird die bekannte Standardnavigation angewandt.
Für Routenplanungen die im Portal erfolgen können bis zu 10 Zwischenziele gesetzt werden. Nach Synchronisation der Route auf Nyon werden die Zwischenziele wie im Portal geplant in der Route berücksichtigt.

Warum navigiert Nyon mich nicht zu meinem ausgewählten Zwischenziel?

In einigen Fällen ist ein ausgewähltes und gesetztes Zwischenziel Ihrer Route nicht direkt für Sie anfahrbar. Z.B. haben Sie für Ihre Route mit Zwischenzielen eine Adresse ausgewählt, die mitten in einem Gebäude oder einem Gewässer liegt. Zwischenziele können Sie aber jederzeit überspringen und die Route fortsetzen.
In einigen Fällen ist ein ausgewähltes und gesetztes Zwischenziel deiner Route nicht direkt für dich anfahrbar. Beispielsweise hast du für die Route mit Zwischenzielen eine Adresse ausgewählt, die mitten in einem Gebäude oder einem Gewässer liegt. Zwischenziele kannst du aber jederzeit überspringen und die Route fortsetzen.

Worauf basiert die Höhenmessung?

Die Höheninformationen werden von der App bereitgestellt.
Die Höhenangaben im Nyon basieren auf einer barometrischen Messung.
Die Höhenangaben im Nyon basieren auf einer barometrischen Messung.

Was bedeutet die Unterfunktion „Bring mich heim“ bzw. "Bring mich zur Arbeit"?

Über die Unterfunktionen „Bring mich heim“ oder "Bring mich zur Arbeit" können Sie Adressen, welche im Portal hinterlegt sind, als Zieladresse auf Nyon auswählen und somit direkt die Navigation starten.
Über das Portal können Sie Ihre gespeicherten Adressen ändern. Gehen Sie auf Routenplanung. Wählen Sie dort "Gespeicherte Orte" aus. Sie haben die Möglichkeit Ihre Heim- und Arbeitsadresse einzufügen.
Über die Unterfunktionen "Bring mich heim" oder "Bring mich zur Arbeit" kannst du im Portal hinterlegte Adressen mit einem Klick als Zieladresse auswählen und somit direkt die Navigation starten.

Gibt es voreingestellte interessante Orte?

Sie können auf Nyon interessante Orte innerhalb eines bestimmten Umkreises suchen. Hierfür gehen Sie auf Karte, wählen Sie das rechte Menü aus, gehen sie auf navigieren und interessante Orte. Sie sehen Kategorien, welche für Sie interessant sein können. Durch klick auf eine bestimmte Kategorie erhalten Sie konkrete Vorschläge. Durch klicken auf einen dieser Vorschläge haben Sie die Möglichkeit zwischen den drei Routenoptionen zu entscheiden. Durch klick auf eines dieser Optionen starten Sie die Navigation.
Auch über eBike Connect können Sie interessante Orte finden. Nachdem Sie über "Routenplanung" eine Start- oder Zieladresse eingegeben haben, können Sie über den Knopf "POI" interessante Orte in der Umgebung finden.
Du kannst auf Nyon interessante Orte innerhalb eines bestimmten Umkreises suchen. Hierfür gehst du auf den Navigations-Screen, tippe auf die Lupe und anschließend in die Kategorie POIs. Du siehst Kategorien, welche für dich interessant sein können. Durch Klick auf eine bestimmte Kategorie erhältst du konkrete Vorschläge. Nach Auswahl einer dieser Möglichkeiten hast du die Möglichkeit die Navigation zu starten.

Wie funktioniert die Navigation auf Nyon?

Wenn Sie auf Nyon den Betriebsmodus „Karte & Navigation“ aktiviert haben, wird Ihr aktueller Standort auf einer Karte angezeigt. Nyon hat einen eigenen GPS-Empfänger und benötigt daher keine Smartphone-Verbindung zur Ortsbestimmung (ein verbundenes Smartphone kann die Positionsbestimmung über das eigene GPS-Signal jedoch beschleunigen). Voraussetzung ist, dass Sie an Ihrem Standort die Signale der GPS-Satelliten empfangen können.
Wenn du dich auf Nyon im Navigations-Screen befindest und GPS aktiviert hast, wird dein aktueller Standort auf einer Karte angezeigt. Nyon hat einen eigenen GPS-Empfänger und benötigt daher keine Smartphone-Verbindung zur Ortsbestimmung (ein verbundenes Smartphone kann die Positionsbestimmung über das eigene GPS-Signal jedoch beschleunigen). Voraussetzung ist, dass du an deinem Standort die Signale der GPS-Satelliten empfangen kannst.

Kann ich auf alte Zielangaben zurückgreifen?

Sie können Ihre letzten Ziele unter "Karte> Adresseingabe" abrufen.
Sie können Ihre letzten Ziele unter "Routenplanung" sehen. Gehen Sie hierfür auf den Pfeil, welcher sich unterhalb von Abbrechen befindet.
Mithilfe der Unterfunktion „Letzte Ziele“ gelangen Sie zu einer Liste der letzten Ziele, zu denen Sie Nyon navigiert hat. Mit dem Joystick können Sie aus der Liste ein beliebiges Ziel auswählen und die Navigation von Ihrem aktuellen Standort aus erneut aktivieren.
Ja, indem du auf den Navigations-Screen gehst und auf die Lupe tippst.

Welche Berechtigungen benötigt die eBike Connect App für die Navigation?

Die Navigation mit Kiox funktioniert am besten, wenn du eBike Connect erlaubst, den Standort auch dann zu verwenden, wenn sich die App im Hintergrund-Modus befindet.
Verwende für iOS die folgende Einstellung: etzte unter „Standort“ die Berechtigung auf "Immer". Wenn du nur die Navigationsfunktion verwenden möchtest, reicht es aus, die Standortberechtigung auf "Beim Verwenden der App" zu setzen.
Verwende für Android die folgenden Einstellungen: Wenn du die Option Geolocation-Daten aktiviert hast, solltest du die Standortberechtigung auf "Immer zulassen" setzen.
Generell gilt: Um Navigation mit Kiox nutzen zu können, muss Bluethooth aktiviert sein und Kiox muss mit dem Smartphone verbunden sein

Gibt es Qualitätsunterschiede bei der Navigation je nach verwendetem Smartphone-Modell?

Die Qualität der Navigation ist unter Anderem abhängig von der Qualität der Bluetooth- bzw. des GPS-Empfangs.
Da Smartphone-Hersteller Hardware in unterschiedlicher Qualität in ihren Produkten einsetzen, kann die Qualität der Navigation auf Kiox auch schwanken.

Wird die Funktion Navigation für Kiox in jedem Land verfügbar sein?

Nein, in Japan wird kein Support angeboten.

Ist Navigation auf Kiox kostenlos?

Ja, diese Funktion ist für registrierte eBike Connect Nutzer kostenlos.

Wie kann ich GPX-Routen mit Kiox abfahren?

Ja, eBike Connect unterstützt sowohl routbare als auch nicht-routbare GPX-Touren. Zunächst muss die gewünschte GPX-Datei in das eBike Connect Online-Portal importiert werden (siehe FAQ "Wie kann ich fertige GPX-Routen in das ebike-connect Online-Portal importieren?"). Bei der nächsten Synchronisierung werden die Routen auf Kiox übertragen.
Dabei gilt folgende Einschränkung: bei nicht-routbaren Touren weden die Informationen über die Entfernung zum Ziel und das Erreichen des Ziels nicht angezeigt.

Werden komoot-Routen auch unterstützt?

Ja, mit Kiox können auch komoot-Routen nachgefahren werden. Dies funktioniert am besten, wenn du dich in der Nähe des Startpunkts einer Route befindest.

Wird der Akku meines Smartphones schneller entladen, wenn ich Navigation mit Kiox verwende?

Ja, der Smartphone-Akku wird bei der Nutzung der Navigationsfunktion stärker beansprucht.

Was ist die beste Position für mein Smartphone während der Fahrt?

Die Qualität der Bluetooth-Verbindung ist abhängig vom Smartphone sowie der Distanz zwischen den Geräten. Lege daher Kiox und dein Smartphone während der Fahrt nahe zueinander. Beachte auch, dass sich dein Smartphone an einem Ort mit gutem GPS-Empfang befindet.

Ist das Navigieren mit Kiox mit der Nyon- oder Smartphone-Navigation vergleichbar?

Aufgrund von zum Beispiel fehlenden Offline-Karten oder Abbiegehinweise ist die Navigation mit Kiox nicht direkt mit der Nyon- bzw. Smartphone-Navigation vergleichbar.

Wie erkenne ich die Startrichtung beim Navigieren mit Kiox?

Damit die Fahrtrichtung auf Kiox bestimmt und angezeigt werden kann, musst du dein eBike bewegen. Zur schnellen Bestimmung der Startrichtung kannst du auch die Navigation in der eBike Connect App nutzen.

Wie verschiebe ich meinen Kartenausschnitt?

Bewege die Karte, indem du Zeige- und Mittelfinger in die gewünschte Richtung bewegst.
FAQ / Fitness
Fitness

Wie nutze ich den Bordcomputer als Fitnessmotivator?

Mittels dem "Zielindikator Geschwindigkeit" können Sie kontinuierlich Ihre aktuelle Geschwindigkeit gegen Ihren Durschnittswert messen. Wählen Sie hierfür den Kiox Start-Screen aus. Die vertikale schwarze Linie zeigt Ihnen den Durchschnittswert an. Der weiße Balken zeigt Ihnen an, ob Sie sich momentan über oder unter der Durchschnittsgeschwindigkeit befinden.
Hinweis: Wenn Sie die Hintergrundfarbe auf hell gestellt haben, ist die Linie des Durchschnittswert weiß und der Balken, der die aktuelle Geschwindigkeit anzeigt schwarz.
Mit dem Betriebsmodus „Fitness“ steht Ihnen ein vollwertiger Fitnesscomputer zur Verfügung. Nyon zeichnet permanent Ihre Aktivitäten mit dem eBike auf und gibt Ihnen Rückmeldung, wie sich diese auf Ihre Fitness auswirken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass Sie sich zuvor im Online-Portal eBike Connect registrieren und dort Angaben zu Ihrer körperlichen Fitness machen. Ebenfalls sinnvoll ist die Verwendung eines Herzfrequenzgurtes mit Bluetooth-Sender.
In einigen Kacheln (Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung) wird zusätzlich zum angezeigten Wert ein Zielindikator (linke obere Ecke) angezeigt. Dabei wird in der Mitte der Durchschnittswert angezeigt und der Fahrer sieht, ob er sich aktuell oberhalb (Balken rechts vom Mittelwert) oder unterhalb (Balken links vom Mittelwert) des jeweiligen Durchschnittswertes befindet.

Kacheln mit einem Zielindikator können unter "Einstellungen > Screen Verwaltung" ausgewählt werden.

Welche Fitnesswerte zeigt mir der Bordcomputer an?

Auf Kiox wird Ihnen die aktuelle Leistung, die aktuelle Trittfrequenz und bei angeschlossenem Herzfrequenzmesser die Herzfrequenz angezeigt.
Im Betriebsmodus "Fitness" wird Ihnen die Leistung in Watt, Ihr Kalorienverbrauch, Ihre aktuelle Trittfrequenz und Ihre aktuelle Geschwindigkeit angezeigt. Wenn Sie einen Herzfrequenzmesser anschließen, wird statt der Trittfrequenz Ihre Herzfrequenz angezeigt.
Du kannst über Einstellungen > Personalisieren > Anpassen verschiedene Fitnesswerte auswählen. Beispiele sind die aktuelle Leistung, die aktuelle Trittfrequenz und bei angeschlossenem Herzfrequenzmesser die Herzfrequenz.

Was ist der Trainingseffekt?

Der Begriff „Trainingseffekt“ beschreibt den Effekt Ihrer Aktivitäten auf Ihre Ausdauerleistung. Der Trainingseffekt wird im Betriebsmodus „Fitness“ des Bordcomputers in Form eines Dreiviertelkreises im linken Displaybereich dargestellt. Er ist in folgende Schritte unterteilt: Regeneration, Fitness erhaltend, Fitness verbessernd, stark verbessernd und Überbelastung. Der Trainingseffekt errechnet sich aus der Tretleistung und der Dauer einer eBike-Fahrt. Bei der Berechnung werden das Alter, die Körpergröße, das Gewicht und der Aktivitätslevel des/der Fahrers/-in mit einbezogen. Somit kann vor einer möglichen Überbeanspruchung des Fahrers in Abhängigkeit von seinem Fitnesszustand gewarnt werden.

Das Tragen eines Herzfrequenzgurtes erhöht die Genauigkeit des Trainingseffekts. Dessen Berechnung erfolgt dann auf Basis der Herzfrequenz und der Dauer einer eBike-Fahrt.

Wo kann ich Fitness-Einstellungen auf der eBike Connect App vornehmen?

Sie können in Ihrem Profil Ihre Gesundheitsdaten eingeben. Gehen Sie hierfür auf Mehr > Einstellungen > Mein Profil > Fitness. Diese können nach Aktivierung angepasst werden, um Gesundheitswerte wie z.B. Kalorien zu individualisieren. Wird dieser Punkt deaktiviert, werden generische Daten verwendet.
FAQ / Synchronisierung/Verbindungen
Synchronisierung/Verbindungen

Wie kann ich mein Smartphone mit meinem Bordcomputer verbinden?

Laden Sie im Apple App Store bzw. Google Play Store die Anwendung "Bosch eBike Connect" auf Ihr Smartphone.
Starten Sie die App und folgen Sie den Anweisungen zur Registrierung.

Stecken Sie Kiox auf die Halterung. Gehen Sie wie folgt vor, um Kiox mit dem Smartphone zu verbinden.
1. Wählen Sie den Reiter "Mein eBike" aus.
2. Wählen Sie "Neues eBike-Gerät hinzufügen" aus.
3. Fügen Sie Kiox hinzu.
4. Folgen Sie den Anweisungen auf der App.

Hinweis: Das Verbinden von Kiox und App ist nicht während der Fahrt möglich.
Wenn Sie ihr Smartphone mit einem fabrikneuen Nyon verbinden möchten, folgen Sie bitte folgenden Schritten:
1. Schalten Sie Nyon an.
2. Wählen Sie Ihre Sprache.
3. Wählen Sie "Registrieren > Online > Smartphone“.
4. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf Ihrem Smartphone aktiviert ist.
5. Starten Sie nun die eBike Connect App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie in den Bereich "Mein eBike > Gerät hinzufügen“.
6. Wählen Sie Nyon aus und wählen Sie das gewünschten Nyon aus der Geräteliste, um es mit Ihrem Smartphone zu verbinden.
Wenn Sie Ihr Nyon mit einem neuen Smartphone verbinden möchten, folgen Sie bitte diesen Schritten:
1. Schalten Sie Nyon an.
2. Wählen Sie "Einstellungen > Verbindungen > Smartphone verbinden“. Folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Nyon.
3. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf Ihrem Smartphone aktiviert ist.
4. Starten Sie nun die eBike Connect App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie in den Bereich „Mein eBike > Neues eBike Gerät verbinden.
Schalten Sie Nyon an, gehen Sie in den Bereich „Einstellungen > Verbindungen > Neues Smartphone verbinden“. Es folgen Anweisungen auf Nyon, die Sie vom Download der eBike Connect App über die Installation bis zum Kopplungsprozess führen.

Wenn Sie Ihr Nyon und Ihr Smartphone bereits verbunden waren, folgen Sie bitte diesen Schritten:
Stellen Sie zunächst in den Einstellungen Ihres Smartphones sicher, dass Bluetooth aktiviert ist. Vorausgesetzt, Sie haben sich bereits vollumfänglich über das Online-Portal (www.ebike-connect.com) oder die eBike Connect App registriert, schalten Sie Nyon an und warten Sie, bis das Dashboard oder der „Ride“-Screen erscheint. Sollten Sie Ihr Smartphone bereits mit Nyon gekoppelt haben, sollte die Verbindung automatisch hergestellt werden.

Wenn Ihr Bordcomputer und Ihr Smartphone bereits verbunden waren, schalten Sie auf beiden Geräten Bluetooth an. Eine automatische Verbindung zum letzten verbundenen Gerät wird hergestellt.
Falls Sie einen anderen Fahrradcomputer mit Ihrem Smartphone verbinden möchten, gehen Sie auf "Mein eBike" > "+". Folgen Sie den Anweisungen in der App.
Lade dir im Apple App Store bzw. Google Play Store die Anwendung "Bosch eBike Connect" auf dein Smartphone. Starte die App und folge den Anweisungen zur Registrierung.

1. Wähle den Reiter "Mein eBike" aus
2. Wähle "Neues eBike-Gerät hinzufügen" aus
3. Füge Nyon hinzu
4. Folge den Anweisungen auf der App

Hinweis: Das Verbinden von Nyon und App ist nicht während der Fahrt möglich.

Warum kann ich mein Smartphone nicht mit meinem Bosch eBike Bordcomputer verbinden?

Wurde Ihr Bordcomputer noch nicht mit Ihrem Account verbunden, gehen Sie auf "Neues Gerät hinzufügen". Stellen Sie sicher, dass das richtige Gerät ausgewählt wurde. Weitere Bordcomputer sehen Sie durch wischen nach rechts. Folgen Sie den Schritten auf der App. Wenn Sie das richtige Gerät ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf beiden Geräten aktiviert ist. Im Anschluss bitte den Schritten auf der App folgen.

Kennt die App Ihren Bordcomputer schon, muss sichergestellt werden, dass Bluetooth aktiviert ist. Unter "Mein eBike" wird angezeigt, ob eine Verbindung besteht.
Bluetooth ist auf Ihrem Smartphone nicht aktiviert.

Nyon war noch nicht mit Ihrem Smartphone verbunden. Bitte wählen Sie Nyon in den Bluetooth Einstellungen neu aus und wählen Sie ggf. in der eBike Connect App Mein eBike> Gerät hinzufügen.

Das Betriebssytem wurde aktualisiert. Bitte wählen Sie Nyon in den Bluetooth Einstellungen neu aus und wählen Sie ggf. in der eBike Connect App Mein eBike> Gerät hinzufügen.

Wie kann ich externe Geräte z.B. einen Herzfrequenzmesser anschließen?

Gehen Sie auf Einstellungen (siehe FAQ "Wie komme ich auf die Einstellungen vom Bordcomputer?") und aktivieren Sie Bluetooth. Es wird automatisch nach Herzfrequenzmessern in Reichweite gesucht. Wählen Sie den gewünschten Herzfrequenzmesser aus, um sich mit diesem zu verbinden.
Die aktive Verbindung zum Herzfrequenzmesser erkennen Sie an dem weißen Herzsymbol im Status-Screen. Wenn Sie einen Bluetooth-fähigen Pulsmesser aktiviert haben, wird in einem Screen die Herzfrequenz angezeigt.
Gehen Sie auf Einstellungen> Bluetooth> Herzfrequenzgurt und wählen Sie Ihren Herzfrequenzmesser aus. Nyon verbindet sich mit Ihrem Herzfrequenzmesser. Die aktive Verbindung zum Herzfrequenzmesser sehen Sie im Hauptscreen an dem weißen Herzsymbol. Wenn Sie einen Bluetooth-fähigen Pulsmesser aktiviert haben, wird im Betriebsmodus „Fitness“ an Stelle der Tretleistung Ihre Herzfrequenz zentral angezeigt.
Gehe auf Einstellungen (siehe "Wie komme ich auf die Einstellungen vom Bordcomputer?") und aktiviere Bluetooth. Es wird automatisch nach Herzfrequenzmessern in Reichweite gesucht. Wähle den gewünschten Herzfrequenzmesser aus, um Nyon mit diesem zu verbinden.
Passe die Screens an, indem du die Herzfrequenz-Kachel auf einem Screen deiner Wahl platzieren.

Wo sehe ich ob mein Bordcomputer mit meinem Smartphone verbunden ist?

Unter "Mein eBike" wird der Verbindungsstatus angezeigt.
Wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, wird dies im Status-Screen in Form eines weißen Smartphone-Icons angezeigt. Der Status-Screen ist der Screen, welcher mit einem Quadrat gekennzeichnet ist.
Wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, wird dies auf Ihrem Nyon in Form eines weißen Bluetooth-Icons auf dem Hauptbildschirm angezeigt.
Wenn eine Verbindung mit dem Smartphone besteht, wird auf dem Status-Screen ein Smartphone Symbol sowie der Ladezustand des Smartphones angezeigt.

Wo schalte ich WLAN auf meinem Nyon ein?

Gehen Sie auf Einstellungen > Verbindungen > WLAN und schalten Sie WLAN durch drücken des Joysticks an.
Gehe auf den Status-Screen und tippe auf das WLAN-Symbol um die WLAN Verbindung zu aktivieren/deaktivieren.

Wie kann ich mein Nyon mit einem WLAN-Netz verbinden?

Aktivieren Sie WLAN auf Ihrem Nyon. Nyon sucht nach verfügbaren Netzwerken. Wählen Sie mit dem Joystick das gewünschte Netzwerk aus.

Wichtig: Nyon kann aus technischen Gründen keine Verbindung zu sogenannten Hotspot-WiFi-Netzen aufbauen, bei denen der Netzzugang frei, jedoch eine zweiteilige Authentifizierung über ein Login und ein Passwort notwendig ist.
Die WLAN Einstellungen können über einen Longpress auf das WLAN-Symbol auf dem Status-Screen oder über die Systemeinstellungen aufgerufen werden. Nyon sucht dann nach verfügbaren Netzwerken. Wähle das passende Netzwerk aus um dich mit diesem zu verbinden.

Wo sehe ich, ob Nyon mit einem WLAN-Netz verbunden ist?

Auf dem Dashboard erscheint das WLAN-Symbol in weiß.
In der Statusleiste und auf dem Status-Screen wird das WLAN-Symbol in weiß angezeigt.

Hinweis: Erscheint ein ? in dem WLAN-Symbol, ist das WLAN aktiviert, allerdings mit keinem Netzwerk verbunden. Erscheint das Symbol in grau, ist die WLAN-Verbindung deaktiviert.

Wie kann ich meine Einstellungen auf den Bordcomputer übertragen?

Sobald eine Bluetooth-Verbindung zwischen Bordcomputer und Smartphone besteht, werden die Einstellungen von der App automatisch auf den Bordcomputer übertragen.
Falls Sie im Portal Änderungen vorgenommen haben, werden diese bei vorhandener Internetverbindung und Bluetooth Verbindung von der App auf Ihren Bordcomputer übertragen.
Alle Daten, die auf dem Portal und in der App geändert werden, werden bei einer bestehende Bluetooth- oder Internetverbindung synchronisiert und somit auf Ihrem Nyon sichtbar.
Alle Daten, die auf dem Portal und in der App geändert werden, werden bei einer bestehenden Bluetooth- oder Internetverbindung synchronisiert und somit auf deinem Nyon sichtbar.

Kann ich meinen Bordcomputer mit einem anderen Smartphone/Benutzerkonto verbinden?

Ja. Verbinden Sie einfach Ihren Bordcomputer mit einem neuen Smartphone bzw. einem neuen Benutzerkonto.
Der Bordcomputer kann nicht mit mehr als einem Smartphone gleichzeitig verbunden sein.

Hinweis: Die nicht synchronisierten Daten des vorherigen Nutzers werden auf dem Gerät gelöscht.
Ja.
Der erste Nutzer, welcher sich einloggt wird der "Owner". Von dem Owner werden alle Daten gespeichert, auch wenn sich dieser ausloggt. Andere Personen können sich als Gäste auf Nyon anmelden (Anmeldung über Smartphone oder WLAN). Die Daten des Gasts werden nach Abmeldung gelöscht. Wie auch beim Owner werden Fahrdaten bei bestehender Internetverbindung mit dem Portal synchronisiert.

Wo sehe ich, welcher Bordcomputer z.Zt. mit meinem Smartphone verbunden ist?

Auf der App unter "Mein eBike" wird der Verbindungsstatus angezeigt.

Wie findet eine Synchronisation von individuellen Fahrmodi und den benutzerdefinierten Screens statt?

Sobald das Nyon mit der eBike Connect App oder dem Portal verbunden ist, werden die Individuellen Fahrmodi und die benutzerdefinierten Ride Screens synchronisiert.
Sobald Nyon mit der eBike Connect App oder dem Portal verbunden ist, werden die Individuellen Fahrmodi und die benutzerdefinierten Ride Screens synchronisiert.

Wie entferne ich meinen Bordcomputer auf dem Smartphone?

Entfernen Sie den Bordcomputer in der App, indem Sie auf "Mein eBike" den gewünschten Bordcomputer auswählen und auf den Eintrag "Gerät entfernen" klicken.
Zusätzlich sollten Sie in den Bluetooth-Einstellungen Ihres Smartphones den Bordcomputer entfernen/ignorieren.
FAQ / Troubleshooting
Troubleshooting

Mein Bordcomputer kann keine Verbindung zu meinem Smartphone aufbauen. Wie gehe ich in diesem Fall vor?

Stecken Sie Kiox auf die Halterung. Gehen Sie wie folgt vor, um Kiox mit dem Smartphone zu verbinden.
1. Wählen Sie den Reiter "Mein eBike" aus.
2. Wählen Sie "Neues eBike-Gerät hinzufügen" oder "+" aus.
3. Fügen Sie Kiox hinzu.
4. Folgen Sie den Anweisungen auf der App.

Nachdem Sie den Lichtbutton 5s lang gedrückt haben, erscheint die Meldung „Ich bin Kiox xxx“ . Wenn keine Nummer angezeigt wird, schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. Widerholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Hinweis: Das Verbinden von Kiox und App ist nur im Stillstand möglich.
Stecken Sie Nyon auf die Halterung. Gehen Sie wie folgt vor, um Nyon mit dem Smartphone zu verbinden.
1. Wählen Sie in der App den Reiter "Mein eBike" aus.
2. Wählen Sie "Neues eBike-Gerät hinzufügen" oder "+" aus.
3. Fügen Sie Nyon hinzu.
4. Folgen Sie den Anweisungen auf der App.

Meine eBike-Fahrten werden nicht im Online-Portal bzw. in der App angezeigt. Was kann das Problem sein?

Damit Ihre Fahrdaten in der App und im Portal ersichtlich sind, stellen Sie sicher, dass:

- Auf Ihrem Kiox mindestens die Softwareversion 1.0.4.1 installiert ist.
Unter „Einstellungen > Mein eBike > Komponenten > Kiox“ erfahren Sie den aktuellen Software-Stand Ihres Kiox.
Um Kiox zu aktualisieren, verbinde Sie Kiox mit dem Smartphone über Bluetooth, starten Sie die eBike Connect App und folgen Sie den Aktualisierungsanweisungen
- Nachdem Sie Kiox verbunden haben, erscheint im Feed der Button "Verfolgen Sie Ihre Kiox-Aktivitäten mit Ihrem Smartphone". Tippen Sie auf diesen und wählen Sie "Immer zulassen"
- Aktivieren Sie das Speichern der Geolocation-Daten. Gehen Sie auf "Mehr> Einstellungen> Datenschutzeinstellungen" um Anpassungen der Geolocation-Daten vorzunehmen.
- Ihr Smartphone über eine Internetverbindung verfügt
- Zwischen Kiox und Ihrem Smartphone eine stabile Bluetooth-Verbindung existiert
- Ihr Smartphone einen guten GPS-Empfang besitzt
1. Nehmen Sie Ihr Nyon nach Beendigung Ihrer Fahrt von Ihrem eBike.
2. Lassen Sie es jedoch bitte bei noch immer bestehender Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Smartphone eingeschaltet oder stellen Sie sicher, dass Nyon mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist.
3. Warten Sie, bis Nyon automatisch heruntergefahren ist.
Schon nach wenigen Minuten können Sie Ihre Aktivität in Ihrem Benutzerprofil im Online-Portal oder in der Smartphone-App eBike Connect sehen und nachvollziehen.

Wichtig: Sollte Ihre eBike-Fahrt anschließend noch nicht in der App und im Online-Portal sichtbar sein, wiederholen Sie bitte die Schritte 2 und 3.
Die eBike Fahrt ist auf eBike Connect ersichtlich, sobald ein eBike Connect Account angelegt wurde und eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone oder eine WLAN-Verbindung besteht. Neben einer aktiven Bluetooth-Verbindung muss das Smartphone zusätzlich mit dem Internet verbunden sein. Die letzte Synchronisierung wird im Status-Screen auf Nyon angezeigt.
Hinweise:

Damit eine Karte Ihrer eBike Fahrt ersichtlich ist, müssen Sie die Geolocation Daten aktivieren. Gehen Sie auf "Mehr"> "Einstellungen"> "Datenschutzeinstellungen" um Anpassungen der Geolocation-Daten vorzunehmen.

Die letzte Synchronisierung wird Ihnen auf eBike Connect in der Aktivitätenliste und unter "Mein eBike" in Ihrer Smartphone App angezeigt.

Mein Nyon zeigt mir die Fehleranzeige „531“ und lässt sich nicht mehr bedienen. Außerdem erhält mein eBike keine Motorunterstützung mehr.

Dieser Hinweis erscheint, wenn die Software-Version der Drive Unit Ihres eBikes zu alt (< DU SW 1.5.0.0) und nicht kompatibel mit der Software-Version Ihres Nyon (ab 1.3.0.0) ist. Hierbei können die in Ihrem Profil eingestellten Werte der Individuellen Fahrmodi nicht auf die veraltete Software der Drive Unit zugreifen und sie ausführen. Daraufhin blockiert diese das eBike.
Bitte lassen Sie daher die Drive Unit von Ihrem eBike-Fachhändler auf die neueste Version updaten, damit diese mit den neuesten Versionen des Nyon und des Portals kompatibel ist. Danach können Sie Ihr eBike und Nyon wie gewohnt bedienen.

Wo kann ich sehen welcher Fehlercode welche Bedeutung hat?

Die Fehlercode-Beschreibung finden Sie in der Betriebsanleitung.
Hier finden Sie die Kiox Betriebsanleitung: https://www.bosch-ebike.com
Hier finden Sie die Nyon Betriebsanleitung: https://www.bosch-ebike.com
Die Fehlercodes sind in der Nyon Betriebsanleitung aufgelistet. Den Link findest du hier:

https://www.bosch-ebike.com
Hier können Sie Ihre Privatsphäreeinstellungen anpassen